9 Turmeric Ätherisches Öl-Vorteile und Verwendungen, von – Dr

Kurkuma ätherische öl enthält Bemerkenswerte Anti-Krebs-Potenzial, und das ist nicht alles. Schauen Sie sich diese neun Kurkuma ätherische öl nutzen.

Kurkuma hat eine lange Geschichte als arznei -, Gewürz-und Farbstoff, und Kurkuma ätherisches öl ist eine sehr eindrucksvolle Natürliche Gesundheit-agent — eine, die einige vielversprechende Anti-Krebs-Wirkung um. Dies ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass Kurkuma hat mindestens 20 Moleküle, die Antibiotika, 14, die bekanntermaßen Krebs preventatives, 12, anti-tumor, 12, sind anti-entzündliche und es gibt mindestens 10 verschiedene Antioxidantien in der Kurkuma.

Kurkuma Vorteile auch durch seine gesundheitsfördernde Vitamine, Phenole und andere Alkaloide.

Wie Kurkuma-Pulver, Kurkuma-öl ist auch anti-allergisch, antibakteriell, antimikrobielle, antimykotische, anti-parasitäre, antivirale und anti-Wurm. Es ist auch ein starkes Beruhigungsmittel und balancer. Darüber hinaus, nach der ayurvedischen Medizin , das belebende Kraut unterstützen soll, die das Ungleichgewicht von Kapha Körper-Typ.

Angesichts all dieser nützlichen Komponenten, ist es keine überraschung, dass Kurkuma ätherische öl besitzt die folgenden Vorteile für die Gesundheit.

9 Kurkuma Ätherisches Öl Vorteile

Frage mich, was ist Kurkuma? Kurkuma gesundheitlichen Vorteile sind wirklich erstaunlich, und reicht von der Arbeit als eine mögliche Krebs-Bekämpfung Lebensmittel , um ein ätherisches öl für Depressionen. Hier sind einige der eindrucksvollsten Möglichkeiten, Kurkuma ätherische öl kann Ihre Gesundheit zu verbessern oder die Gesundheit von jemand, den Sie kennen.

1. Hilft Im Kampf Gegen Darmkrebs

Eine 2013 durchgeführte Studie von der Division of Food Science and Biotechnology, Graduate School of Agriculture Kyoto University in Japan zeigten, dass die aromatischen turmerone (ar-turmerone) in Kurkuma ätherische öl als auch curcumin, der Hauptwirkstoff in Kurkuma, die beide die Fähigkeit gezeigt, die zur Bekämpfung von Darmkrebs in der Tier-Modelle, die vielversprechend für Menschen, die kämpfen mit der Krankheit. Die Kombination von curcumin und turmerone gegeben durch den Mund bei niedrigen und hohen Dosen tatsächlich abgeschafft tumor formation.

Die Ergebnisse der Studie veröffentlicht in BioFactors führte die Forscher zu dem Schluss, dass turmerone ist “ein Roman Kandidat für die Darmkrebs-Prävention.” Zusätzlich, Sie denken, dass die Verwendung turmerone in Kombination mit curcumin kann sich zu einem mächtigen Mittel der natürlichen Vorbeugung von Entzündung-verbundenen Darmkrebs. (1)

2. Hilft Zu Verhindern, Neurologische Erkrankungen

Studien haben gezeigt, dass turmerone, eine wichtige bioaktive Verbindung von turmeric öl, hemmt die mikroglia-Aktivierung. Mikroglia sind eine Art von Zelle im gesamten Gehirn und Rückenmark. Die Aktivierung der mikroglia ist eine verräterische Zeichen der Erkrankung des Gehirns, so dass die Tatsache, dass Kurkuma ätherische öl enthält eine Substanz, die verhindert, dass dieses schädlich-Zell-Aktivierung ist enorm hilfreich für die Prävention und Behandlung von Erkrankung des Gehirns. (2)

Eine weitere Studie mit tierischen Probanden zeigten, dass sowohl in-vitro-und in-vivo-aromatischen turmerone Ursachen neuraler Stammzellen, um schnell die Zahl zu erhöhen. Turmeric ätherisches öl – aromatisch turmerone wird angenommen, dass eine vielversprechende Natürliche Weise zu unterstützen, die regeneration notwendig sind, um bessere neurologische Krankheiten wie Parkinson, Alzheimer, Rückenmarksverletzungen und Schlaganfall. (3)

3. Möglicherweise Behandelt Epilepsie

Die antikonvulsiven Eigenschaften von Kurkuma-öl und die Sesquiterpene (ar-turmerone, α-, β-turmerone und α-atlantone) haben zuvor gezeigt, sowohl in Zebrafisch und Maus-Modelle von chemisch induzierten Anfällen. Neuere Forschung im Jahr 2013 hat gezeigt, dass aromatische turmerone hat Krampflösende Eigenschaften im akuten Anfall Mäusen. Die turmerone war auch in der Lage zu modulieren, die Expressionsmuster von zwei Beschlagnahme-Genen im Zebrafisch. (4)

4. Hilfsmittel bei der Verringerung der Arthritis und Gemeinsame Probleme

Traditionell wird Kurkuma verwendet wurde, in der chinesischen und indischen Ayurveda-Medizin zur Behandlung von arthritis da Kurkuma die aktiven Komponenten, die bekannt sind, um block-inflammatorische Zytokine und Enzyme. Das ist, warum es ist bekannt als eines der besten ätherischen öle für die Behandlung von arthritis herum.

Studien haben gezeigt, Kurkuma die Fähigkeit zu helfen, verringern Sie die Schmerz, Entzündung und Steifigkeit bezogen auf die rheumatoide arthritis und osteoarthritis. Eine Studie veröffentlicht in der Journal of Agricultural and Food Chemistry bewertet die anti-arthritischen Effekte von Kurkuma ätherisches öl und festgestellt, dass rohe Kurkuma ätherisches öl oral verabreicht in einer Dosis, die entsprechen würde, bis 5.000 Milligramm pro Tag hatten die Menschen ein bescheidenes entzündungshemmende Wirkung auf die Gelenke von Tier-Themen. ( 5 )

5. Verbessert Die Gesundheit Der Leber

Kurkuma ist bekannt in der ganzheitlichen Gesundheits-Welt für seine Fähigkeit zu helfen, verbessern die Gesundheit der Leber. Die Leber ist unsere wichtigste entgiftende organ, und sein Zustand beeinflusst den gesamten Körper. Studien haben gezeigt, dass Kurkuma ist hepatoprotektive (die Leber schützend), das zum Teil durch Kurkuma anti-entzündlichen Aktivität. Einige der Forschung veröffentlicht in BMC Complementary & Alternative Medizin speziell angeschaut Methotrexat (MTX), ein antimetabolite weitgehend verwendet in der Behandlung von Krebs und Autoimmun-Erkrankungen und Leber-Toxizität, verursacht durch MTX. Die Studie zeigte, dass Kurkuma geholfen, schützen die Leber von MTX-induzierte Lebertoxizität, die als eine vorbeugende Leberreinigung. Die Tatsache, dass Kurkuma könnte die Leber zu schützen, aus solchen starken chemischen geht einfach um zu zeigen, wie unglaublich es sein kann als eine Natürliche Leber Hilfe. ( 6 )

Darüber hinaus tierexperimentelle Studien haben gezeigt, dass antioxidative Enzyme im Blut und serum der Probanden waren erhöht, nach der Einnahme von Kurkuma-öl und Kurkuma öl zeigte auch eine signifikante Wirkung auf die antioxidativen Enzyme in der Leber von Mäusen nach der Behandlung für 30 Tage. (7) dies Alles kombiniert trägt, warum Kurkuma wird geglaubt, um zu helfen Behandlung und Vorbeugung der Erkrankungen der Leber.

6. Hilft Im Kampf Gegen Brustkrebs

Forschung veröffentlicht im Journal für Zelluläre Biochemie zeigten, dass die aromatischen turmerone gefunden in Kurkuma ätherisches öl gehemmt unerwünschte enzymatische Aktivität und die expression von MMP-9 und COX-2 in humanen Brustkrebs-Zellen. Turmerone auch deutlich gehemmt TPA-induzierte invasion, migration und Kolonie-Bildung in menschlichen Brustkrebs-Zellen. Es ist eine sehr wichtige Feststellung, dass die Komponenten von Kurkuma ätherisches öl hemmen können TPA Fähigkeiten, da TPA ist ein potenter tumor promoter. (8)

7. Reduzieren Können Einige Leukämie-Zellen

Eine Studie, veröffentlicht im International Journal of Molecular Medicine angeschaut, die die Auswirkungen von aromatischen turmerone isoliert von Kurkuma auf die DNA von humanen Leukämie-Zelllinien. Die Forschung hat gezeigt, dass die turmerone verursacht eine selektive Induktion des programmierten Zelltodes in humanen Leukämie Molt 4B und HL-60-Zellen. Jedoch, die turmerone leider nicht über die gleiche positive Wirkung auf den menschlichen Magen-Krebs-Zellen. Dies ist viel versprechende Forschung nach Möglichkeiten, um natürlich zu bekämpfen Leukämie. (9)

8. Lindert Depressionen und Angstzuständen

Kurkuma ätherische öl gilt als ein starkes Beruhigungsmittel und balancer, und Studien haben gezeigt, dass es kann helfen, kämpfen gegen zwei sehr häufige affektive Störungen, depression und Angst. Als ein wirksames ätherisches öl für Angst und depression, es kann die Stimmung verbessern und positive Gefühle.

Eine randomisierte, Doppel-blinde, placebo-kontrollierte Studie von 56 Personen mit schweren depressiven Störungen wurde veröffentlicht im Jahr 2014 im Journal of Affective Disorders. Ergebnisse von der Studie zeigten, dass eine Supplementierung mit BCM-95 curcumin nicht nur erfolgreich reduziert, die Allgemeine Symptome der depression, aber es arbeitete auch als ein anti-Angst-Agenten, wenn Sie über einen Zeitraum von acht Wochen. BCM-95 curcumin wird hergestellt von synergistisch die Kombination von curcumin und ätherischem öl des Kurkuma-ohne synthetische Zusatzstoffe. ( 10 )

9. Verbessert die Erkältung

Kurkuma ätherisches öl ist entzündungshemmende Fähigkeit kann wirklich nützlich für die verstopfte Nase, die in der Regel begleitet die Erkältung. Fügen Sie einfach ein paar Tropfen Kurkuma öl zu einem Diffusor oder eine Schüssel mit heißem Wasser und inhalieren Sie die Dämpfe, um schnell zu lindern, verstopfte Nase. Einatmen Kurkuma ätherische öl hilft auch Kampf gegen die Keime verursacht, die Ihre Kälte in den ersten Platz.

Kurkuma Ätherisches Öl pflanzlicher Herkunft und Chemische Zusammensetzung

Was ist Kurkuma genau? Kurkuma (Curcuma longa) ist eine mehrjährige krautige pflanze aus der Familie der Ingwergewächse (Zingiberaceae). Die Kurkuma-pflanze wächst bis zu einer Höhe von etwa drei Meter und hat gelbe Blüten. Die Wurzel ist hell-orange mit einer dünnen, bräunlichen Haut. Native zu den südlichen Indien und Indonesien, Kurkuma angebaut wird, auf dem Festland und auf den Inseln des indischen Ozeans.

Kurkuma ätherische öl ist abgeleitet von der pflanze, Knollen, Rhizomen oder unterirdischen Wurzeln. Das ätherische öl ist in der Regel gewonnen aus der Kurkuma-Wurzel durch CO2 oder Wasserdampf-Destillation mit dem Lösungsmittel Hexan. Kurkuma ätherische öl ist in der Farbe gelb und hat einen interessanten Geruch, der beschrieben werden kann, wie süß und holzig mit Noten von Gewürzen.

Die häufigsten Komponenten von Kurkuma ätherisches öl aromatisch sind turmerone (25.3 Prozent), ein-tumerone (18,3 Prozent) und curlone (12,5 Prozent). Andere Bestandteile enthalten Caryophyllen (2.26%), Eukalyptol (1.60%) und a-Phellandren (0.42 Prozent). (11) Diese Komponenten von Kurkuma ätherisches öl machen es extrem stark, wenn es kommt natürlich kämpfen eine beeindruckende Vielzahl von schweren gesundheitlichen Bedenken.

Turmeric Ätherisches Öl-Geschichte und Interessante Fakten

Die Verwendung von Kurkuma stammt fast 4000 Jahren aus der vedischen Kultur in Indien, wo es wurde verwendet, in der Küche sowie religiösen Zeremonien. Kurkuma wahrscheinlich erreicht China um 700 A. D., Ost-Afrika von 800 A. D., West-Afrika um 1200 A. D. und Jamaika im 18.Jahrhundert.

In 1280, Marco Polo beschrieben Kurkuma und war beeindruckt, dass es ausgestellt Qualitäten sehr ähnlich wie Safran. Die pflanze Indischer Safran genannt wurde im Mittelalter wegen seiner orange-gelben Farbe.

Nach Sanskrit-medizinischen Abhandlungen und der Ayurveda-und Unani-Systeme, Kurkuma hat eine lange Geschichte der medizinischen Verwendung in Süd-Asien. Topisch sprechen, Kurkuma ätherische öl wird traditionell verwendet als Antiseptikum und Natürliche Hautpflege zu entmutigen Akne und Gesichtsbehaarung bei Frauen.

Heute, Kurkuma ist weithin kultiviert in den Tropen und geht durch viele verschiedene Namen in verschiedenen Kulturen und Ländern. Der name Curcuma leitet sich von dem lateinischen Wort terra merita (verdienstvolle Erde), die sich auf die Farbe von Kurkuma, gemahlen, ähnelt ein Mineralisches pigment. (12)

Wie zu Verwenden Kurkuma Ätherisches Öl

Kurkuma ätherische öl ist erhältlich in Naturkostläden und online, und ist sehr erschwinglich! Können Sie kaufen ein hochwertiges fünf-milliliter-Flasche Kurkuma ätherisches öl für etwa $4. Lassen Sie sich nicht täuschen durch die Größe der Flasche — Kurkuma ätherische öl ist sehr stark, und ein wenig geht ein langer Weg.

Wenn Sie machen hausgemachte Aromatherapie-Produkte, Kurkuma ätherische öl harmoniert gut mit Ingwer, Zimt, Blutorange, grapefruit, ylang ylang, Vanille und Kardamom ätherische öle.

  • Für Entspannung und Aromatherapie, diffundieren oder inhalieren Sie 2-3 Tropfen Kurkuma ätherisches öl.
  • Für externe Nutzung, einschließlich Entzündung und Schmerzlinderung, erstellen Sie ein massage-öl durch Verdünnung 5 Tropfen Kurkuma ätherisches öl mit 5 Tropfen ein Trägeröl (wie jojoba-oder Kokosöl) und wenden Sie es auf Bereiche der Besorgnis.
  • Für den internen Gebrauch, NUR sehr hohe-Qualität öl-Marken verwendet werden soll. Fügen Sie 1 Tropfen des Kurkuma ätherische öl, Wasser oder mischen Sie 1 Tropfen des Kurkuma-öl mit einem Teelöffel Honig oder einem smoothie.

Immer speichern, Kurkuma ätherische öl in einem kühlen, dunklen Ort.

Kurkuma Ätherisches Öl Rezepte

Ist Ihr Teint stumpf oder problematisch? Wenn ja, versuchen Sie es mit 1 Tropfen Kurkuma ätherisches öl anstelle von Kurkuma-Pulver in das Kurkuma-Gesichtsmaske für strahlende Haut. Ebenso für diese Hausgemachten Muskel Reiben Sie ersetzen können 4 Tropfen Kurkuma ätherisches öl 2 Teelöffel Kurkuma Pulver. Dies ist eine große topische Heilmittel für schmerzende Gelenke und Muskeln.

Wollen, um zu versuchen, eine Kurkuma-Tee, der ist nicht nur super sättigend, aber auch sehr Arzneimittel? Wenn Sie eine qualitativ hochwertige Kurkuma ätherische öl dann können Sie versuchen, mit 1 Tropfen Kurkuma ätherisches öl anstelle von Kurkuma-Pulver in das Kurkuma-Tee-Rezept .

Kurkuma Ätherisches Öl Möglichen Nebenwirkungen, und Vorsicht

Wie bei allen ätherischen ölen, Kurkuma ätherische öl sollte nicht verwendet werden, unverdünnt, in die Augen oder auf andere Schleimhäute. Nehmen Sie nicht Kurkuma öl intern, es sei denn, Sie arbeiten mit einem qualifizierten Sachverständigen und Praktiker. Vor der Anwendung von ätherischem öl, um Ihre Haut, führen Sie immer einen kleinen patch-test nach dem verdünnen das ätherische öl in einem Trägeröl.

Konsultieren Sie Ihren Arzt vor der Verwendung Kurkuma ätherisches öl, wenn Sie Schwanger sind, Krankenpflege, Einnahme von Medikamenten oder Behandlung keine gesundheitlichen Zustand. Im Allgemeinen ätherische öle sollten von Kindern fern gehalten werden.

Eine negative Kurkuma Nebeneffekt ist seine Fähigkeit, um Flecken auf der Kleidung und Haut, ob Sie die Gewürz oder öl. Kurkuma ätherische öl ist gelb, genau wie die Gewürz-und können einfach und dauerhaft färben Sie Ihre Kleidung. Es kann auch vorübergehend zu verlassen, Ihre Haut sah gelb. Möglicherweise dauert es ein paar Wäschen, aber die Farbe lässt Ihre Haut. Wischen Sie den verschmutzten Bereich mit Kokosnuss-öl oder Zitronensaft kann helfen, entfernen Sie alle Haut-Färbung schneller.

Kurkuma ätherisches öl, wie viele andere ätherische öle, kann auch machen die Haut empfindlicher auf UV-Licht, also seien Sie vorsichtig.