Chiffon vs georgette Archiven – Ultimate Brautjungfer

Tagged with chiffon vs georgette Chiffon, charmeuse und shantung haben Sie in einen Strudel? Navigieren Brautjungfer Kleid ausdenken kann entmutigend sein, vor allem das erste mal. Was genau ist peau

Chiffon, charmeuse und shantung haben Sie in einen Strudel? Navigieren Brautjungfer Kleid ausdenken kann entmutigend sein, vor allem das erste mal. Was genau ist peau de soie und um Gottes Willen, was wird das für ein Gefühl? Hier Stelle ich ein tutorial erstellt, Brautjungfer Kleid, Textilien und Oberflächen—es ist alles, was Sie wissen müssen, um zu helfen, wählen Sie die fertig stellen, ist das richtige für die Stile, die Sie mögen oder die Art der Veranstaltung Sie planen.

Zuerst von allen, gibt es einen Unterschied zwischen einem Gewebe und einem finish. Stoffe sind Baumwolle, Seide, nylon, rayon oder polyester, um ein paar zu nennen. Oberflächen sind Begriffe wie chiffon, Taft und satin. Es ist wichtig, den Unterschied zu kennen. Die meisten Menschen sind besser vertraut mit Gewebe als finish, also wir ‘ ll cover endet hier. Wenn ein Kleid aufgeführt ist als “satin” dies bedeutet nicht, es ist aus Seide. Synthetische Fasern wie polyester und Viskose kann problemlos auf einem satin-finish, so sicher sein, prüfen Sie genau, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass, während die folgenden Beschreibungen geben Sie eine Allgemeine Idee, jede Oberfläche, die Eigenschaften der Gewebe kann stark variieren, basierend auf die Qualität des Gewebes der Einzelhändler verwendet. Einige Satin fühlen sich viel glatter als andere, genau wie einige Taft wird steifer. Deshalb ist es wichtig, zu fühlen, den Stoff selbst, bevor Sie zu Begehen. Anfrage ein Farbfeld, um sicherzustellen, dass es sieht und fühlt sich die Weise, die Sie denken (und hoffen), wird es.

Chiffon

Chiffon ist sehr leicht und flüssig, was bedeutet, dass Sie nicht Klammern sich an den Körper und ist sehr gut für Stile mit einer Menge von drapieren, wie Kleider mit empire-Taille. Es kann ein bisschen schiere, so werden Sie finden es oft drapiert in mehreren Schichten. Chiffon ist ein schöner Stoff für gedämpfte Farben und Pastelltöne, da er nicht über einen ausgeprägten Glanz, sodass zarten Farben kommen durch. Es kann gefunden werden, in regelmäßigen oder “Windung” chiffon, was bedeutet, dass das Gewebe eine dezente Akkordeon-Falte. Chiffon ist ideal für outdoor oder tagsüber Hochzeiten, als sein geringes Gewicht halten die Mädchen cool. (Kleider: Watters und J. Crew)

Georgette

Georgette ist sehr ähnlich zu chiffon in drapieren und fühlen. Es ist nur etwas schwerer als chiffon und ein bisschen weniger sheer. Es ist ideal für outdoor oder tagsüber Hochzeiten, als sein geringes Gewicht halten die Mädchen cool. (Kleider: Ann Taylor und Dessy)

Voile

Voile hat die drapierung macht der chiffon, aber mit einem subtilen Glanz und ein wenig mehr Gewicht. Es wird am häufigsten angewendet, um Baumwolle oder Baumwoll-Mischungen, wodurch eine leichte, atmungsaktive Gewebe. Es neigt dazu, haben eine Art von Leuchtkraft und ist ein bisschen sheer. Es hat auch schon ein bisschen mehr Struktur als ein chiffon, so dass es gut für voll oder A-Linie Röcke. Es ist ideal für outdoor oder tagsüber Hochzeiten und kann scheinen ein bisschen mehr casual als andere Erfindungen. (Kleider: Dessy und Watters)

Cady

Cady hat eine schöne balance aus stretch und Struktur. Am häufigsten angewendet, um Baumwolle, diese Lackierung hält es Form und gut, aber ist sehr glatt mit einem Hauch von stretch. Es hat eine sehr geringe Glanz, fast bis zu dem Punkt des seins matte. Es ist ideal für outdoor oder tagsüber Hochzeiten und kann scheinen ein bisschen mehr casual als andere Erfindungen. (Kleider: J. Crew)

Satin

Wenn wir denken, Seide, die textur, die wir normalerweise vorstellen, ist satin. In der Realität, Seide gerendert werden kann, in fast jeder Ausführung, aber das Adjektiv “seidig” beschrieben, in satin form. Es ist glatt und weich im Griff, und in der Regel Recht leicht, aber der Grad der Weichheit wird variieren je nach Händler. Es neigt dazu, zu drapieren, mit dem Körper, das heißt, es ist gut für form-fitting Stile, und es hat eine Menge von Bewegung (denken drehte sich auf der Tanzfläche). Die meisten satin hat einen subtilen Glanz, die Bedeutung, die Sie fangen das Licht ein wenig. Satin ist am besten für formelle oder Nachtzeit Hochzeiten. Es sollte vermieden werden, für Veranstaltungen, die in der hohen Hitze aus, zeigt es doch leicht ins Schwitzen. (Kleider: Nach Sechs und Watters)

Charmeuse

Ein cousin von satin, charmeuse hat den gleichen Glanz und drapieren als satin, aber ist leichter und auch etwas weicher. Der Glanz ist ein bisschen mehr gedämpft und seine drapieren Sie ein bisschen mehr Flüssigkeit. Es ist am besten für formelle oder Nachtzeit Hochzeiten. Es sollte vermieden werden, für Veranstaltungen, die in der hohen Hitze aus, zeigt es doch leicht ins Schwitzen. (Kleider: Dessy und Bari Jay)

Peau De Soie

Auch bekannt als Herzogin Satin. Wie sein zweiter name sagt, peau de soie ist ähnlich wie satin, aber strukturierter. Es hat das mittlere Gewicht und die glatte Oberfläche von satin, aber ein bisschen mehr Steifigkeit, verleiht es in einer Vielzahl von Stilen. Es ist auch viel weniger glänzend als satin oder charmeuse, die an der Grenze auf der matte. Es ist am besten für formelle oder Nachtzeit Hochzeiten. Es sollte vermieden werden, für Veranstaltungen, die in der hohen Hitze aus, zeigt es doch leicht ins Schwitzen. (Kleider: Alfred Sung)

Mikado

Das steifere, Mischgewebe hat ein schwereres Gewicht, machen es zu einer idealen Wahl für strukturierte Kleider. Es hat einen leichten Glanz, ähnlich wie peau de soie, aber auch eine subtile textur. Mikado ist das gemeinhin als winter Stoff. (Kleider: Alfred Sung und Watters)

Dupioni

Dupioni eher steif und halten Ihre Form, so dass es gut für Kleider mit ein bisschen Volumen oder mit strukturellen Falten. Dies bedeutet jedoch, dass es schwierig ist, zu verändern die Form des Kleides, auch mit Bügeln, also wenn es poofs in Orten, die Sie nicht wollen, es zu Puh, es wird auch so bleiben. Es ist von rohen Fasern, die Ergebnisse in ein bisschen von einem Korn in das Gewebe, das aussieht wie winzige strukturelle horizontale Linien. Es fühlt sich auch etwas rau anfühlt, weil der raw-Fasern, aber es hält leuchtenden Farben sehr gut. Dupioni hat einen starken Glanz, die wirklich eine Farbe pop. Meiner Meinung nach wird dieses Gewebe dazu neigt, sieht besser aus in Fotos als es im wirklichen Leben. Es ist vielseitig genug, um die Arbeit für den Tag oder Nacht, für Hochzeiten, aber nicht dazu neigen, sich mehr formalen. (Kleider: Watters und Alfred Sung)

Taft

Taft ist sehr ähnlich zu dupioni in Gewicht und Struktur. Der Stoff ist frisch und ein bisschen schwer und hält seine Form sehr gut. Allerdings, der große Unterschied zwischen diesen beiden Ausführungen liegt in der Erscheinung und das Gefühl des Gewebes. Während dupioni erscheint strukturiert, Taft ist sehr glatt und eher fest gewebt. Taft Glanz, hängt sehr viel auf die Beleuchtung. Bei Dämmerung oder In natürlicher Beleuchtung, kann das material erscheint fast matt, aber in hell-oder studio-Beleuchtung (wie Ihr Fotograf verwenden kann) der Stoff kann sich lösen, ziemlich glänzend. Es ist vielseitig genug, um die Arbeit für den Tag oder Nacht, für Hochzeiten, aber nicht dazu neigen, sich mehr formalen. (Kleider: Watters und J. Crew)

Faille

Wie dupioni und Taft, faille hält seine Form gut, so dass es gut für Kleider mit ein bisschen Volumen oder mit strukturellen Falten. Dies bedeutet jedoch, dass es schwierig ist, zu verändern die Form des Kleides, auch mit Bügeln, also wenn es poofs in Orten, die Sie nicht wollen, es zu Puh, es wird auch so bleiben. Es ist viel subtiler Glanz, als beide dupioni und Taft, aber immer noch textur—in diesem Fall eine subtile gerippte Qualität. Dieses Ziel kann angewendet werden, um viele der Stoffe, aus Seide und Baumwolle, rayon und Viskose, so ist es eine gute Idee, auf Anfrage ein Farbfeld, um die genaue Gefühl des Kleides. Es ist vielseitig genug, um die Arbeit für den Tag oder Nacht Hochzeiten und seinen subtilen Glanz macht es fast seasonless. (Kleider: J. Crew und Weddington Way)

Shantung

Ich denke, der shantung, die als eine Art auf halbem Weg zwischen dupioni und Taft. Es hat die gleiche klare, strukturierte Gefühl und heft als beide Stoffe. Es ist nicht so fein gewebt wie Taft, hat aber weniger textur als dupioni. Es ist vielseitig genug, um die Arbeit für den Tag oder Nacht, für Hochzeiten, aber nicht dazu neigen, sich mehr formalen. (Kleider: Wtoo und Jenny Yoo)

Jersey

Ein dehnbares Gewebe mit einem einfachen Tuch, jersey ist am häufigsten in casual Kleidung wie T-shirts, aber können gelegentlich gesehen werden, in Brautjungfer Kleider. Es hat eine matte Oberfläche, aber ein sehr weiches Gefühl und eine Menge bounce und swing. Am besten für lässige Hochzeiten und perfekt für den Außenbereich. (Kleider: Zwei Vögel und J. Crew)

Neugierig Erfindungen, die hier nicht aufgeführt ist? Lassen Sie bitte Fragen in die Kommentare und ich werde versuchen mein bestes zu beantworten! Was hältst du von Brautjungfer Kleid endet Sie getragen habe? Was würden Sie empfehlen und was Sie nie (nie) wollen wieder zu tragen?

Empfohlene Bild über: Style Me Pretty. Kleid Einzelhändler aufgeführt, die in dem Namen des Bildes.