Coole inspiration für eine Hochzeit in queenstown, Neuseeland

Sie planen eine Hochzeit in Queenstown Neuseeland? Möchten Sie einige handverlesene Hochzeit Spezialisten, um Ihnen zu helfen? Schauen Sie sich unsere Hochzeit & get in touch

Eine atemberaubende Hochzeit in Queenstown, Neuseeland. Teil 2

Kategorien

Eine atemberaubende Hochzeit in Queenstown Neuseeland mit so viel ‚Aroha‘; vor allem für ein paar ‚Pākehā‘!! (siehe übersetzungen an der Unterseite der post)

Nach 56 Ländern und 66 Zeremonien würden Sie denken, dass nicht viel schütteln konnte uns (wenn Sie uns Folgen, dann würden Sie wissen, sind wir emotional Korb Fällen) sondern in Joe ‚ s willkommen, die Maori ‚Mihi Whakatau‘ am Anfang unserer Neuseeland-Zeremonie brachte alle unsere Sinne zum Leben. Die Haare auf den Hals, Stand auf Aufmerksamkeit, unsere Augen stachelig, mit Tränen und sogar der wind verneigte sich nach unten und nahm einen Rücksitz für eine Weile.

Wir fühlten, dass man uns begrüßte mit den „Mihi Whakatu“ war die Natürliche und schöne Mischung von zwei Kulturen, die wir je erlebt haben. Es war ein Erwachen und zur gleichen Zeit, eine perfekte Verkörperung dessen, was wir tun. Als Westler waren wir willkommen geheißen zu NZ und eingeladen zu lernen, zu lieben und teilhaben an einem kleinen Teil der Maori-Kultur. Nichts mehr, nichts weniger. Nur ein respektvoller und mächtig zu begrüßen, dass wir alle den Weg, um unsere Knochen.

Wir hatten so etwas wie eine Epiphanie während unserer letzten 6-monatige Auszeit, die hatten uns die Zeit die wir brauchten, um zu reflektieren, auf unserer Reise zu besuchen und uns daran erinnern, was wir tun und warum. Wir versuchen zu erleben, Hochzeit, Kulturen und Traditionen so nah an der Realität wie möglich, so weiter zu verstehen, die Bedeutung der Bedeutung von zwei Menschen zu Begehen, verbringen den rest Ihres Lebens zusammen (Ein Mund voll, ich weiß). Es war mit diesem im Verstand, und nach viel Forschung, Diskussion und Gespräch über Emily, dass es offensichtlich wurde, dass ein ausschließlich Maori-Zeremonie würde entweder sehr touristisch oder eine Art verwässerte version von der real deal. Wie ist der Fall in vielen Kulturen der Maori-Zeremonien sind für die Maori und wir absolut verstehen und respektieren.

Mit all dem im Hinterkopf, Emily und Queenstown team realisiert hatte unser Traum von einer Hochzeit in Queenstown Neuseeland mit wunderschönen und herzergreifenden Elementen der Maori-Kultur mit Stil und gelassenheit. Sie nur „got it‘ und Sie absolut nagelte ihn.

Hier ist die ganze Geschichte!

Ankunft bei der Hochzeit auf dem Boot, mit dem jeder das war ein super-entspannten start in den Hochzeitstag. Wir alle schnappten sich Getränke und gefräst um, während wir entschieden haben, was das Wetter tun könnte. Ein wind peitschte auf und eine graue Wolke beugte sich drohend über die Berge in der Ferne. Kate versicherte uns, es würde halten sich für lange genug, und nach ein paar Gläsern Blasen die Hochzeit war in vollem Gange.

Milly Bea ‚ s schöne Stimme schlängelten sich entlang auf der immer wilder werdenden wind als alle Ihre Plätze nahmen, Frage mich, ob es vielleicht tatsächlich Blasen Sie sauber entfernt. Wechselte ich aus meinen Stiefeln und in ein paar unglaubliche Fersen, so dass ich nicht einmal über mein Kleid auf dem Weg nach unten den sandigen Gang…einfach nur die änderung der potenziellen Schaden, der von einer Reise auf eine saubere Knöchel brechen…Trudy überprüft mich um und stellte sicher, dass mein Kleid war gerade und gab mir das wärmste lächeln und quetschen der hand, als Sie ging, um Sie auf Ihrem Sitz, und ich fühlte alle die Hochzeits-Emotionen gut in mir und dann rechts! Ich geriet in Panik zu Verschmieren mein schönes make-up und regierte es, so gut ich konnte!

Alex und ich hatten beschlossen, zu Fuß den Gang hinunter zusammen und als wir Griffen sich den Armen der wind peitschte um uns auf unserem Weg zum Gang. Wir schafften es, den Bogen, wo Joe wartete, uns willkommen zu heißen Maori-Stil und als er hob die Putatara zu seinem Mund und fing an zu spielen, alle die Bosheit fiel aus dem wind und eine sanfte Brise nahm die eindringliche Melodie über das Wasser und in die umliegenden Berge…ich bin sicher, Sie könnten es hören, für Meilen. Er hob die Haare auf meinem Hals und Armen, und als Joe begann, uns willkommen zu heißen in Maori das Kribbeln weiter. Seine Stimme geboten, die Aufmerksamkeit von allen; die Gäste, das Wasser, der wind, und die Geister, die Klumpen erhalten Sie in Ihrer Kehle, wenn Sie auf den Rand der Freudentränen. Die Mihi Whakatu war überzeugend und, wie Joe es übersetzt für uns, ich erkannte das Privileg hatten wir bisher angeboten.

Willkommen abzuschließen wir waren angeboten Maori-inspirierte Mäntel zu tragen, für den rest der Zeremonie. Alex war ein Hieke-Whakatipu (Kleid Regencape) und mir ein Korowai ( eine formale gefiederten Umhang ). Mir war absolut die BESTE! Es war vollständig bedeckt in schönen Federn und hatte eine schwere Gestickte band, und ich wollte nie, Sie nehmen ab!

Ein Grollen brachte uns alle zurück auf die Erde, und wir drehte sich um und sah zu 5.000 Schafe, die Ankunft in den Ställen hinter uns. Das Pfeifen, bleeting und bellen gemacht, ein echter Kiwi Kulisse als Kathryn nahtlos in Kiwi-und Maori-Kulturen während des „te morena‘ oder, die Hochzeit. Ihre hand, die den Segen hatten uns beide etwas zu behaupten, in unseren Augen, als Sie Las langsam und gezielt, gefolgt mit der Aotearoa Segen.

Wir wurden ausgesprochen 2people1life, um Beifall von unseren Gästen, kichert von uns und Emily, bleeting von den Schafen und die melody von Milly ‚ s Stimme, als wir zurück liefen den Gang. Der wind schien Sie zu realisieren, dass Joe ‚ s halten Sie mehr als Sie es aufgehoben hatte und nahm mit wahrer Kraft, die alle über wieder. Wir wurden begrüßt und umarmt von jeder, wie Sie ging hinein, um Schutz vor der Braut Sturm und Joe nahm Alex beiseite und seine hand zu schütteln, aber in der Maori-Art und Weise, mit der ‚Hongi‘. Der Hongi ist ein traditioneller Maori-Gruß , bei dem zwei Personen berühren Ihre Nase und der Stirn zusammen. Während dieser Interaktion, die “ ha „(oder „breath of life“), ausgetauscht und vermischt. Der Atem des Lebens kann auch interpretiert werden als der Austausch der beiden Völker Seelen. Alex und Joe beide schlossen Ihre Augen und atmete im gleichen Atemzug und als Sie sich verabschiedeten Joe erklärte, dass durch den Austausch dieses körperliche Gruß, Alex war nicht mehr als ‚manuhiri‘ (ein Besucher), sondern eher ‚tangata whenua‘, einer der Menschen im land.

Mit unseren Augen wieder einmal füllten sich mit Tränen…ähem, ich meine, sand, und unsere Herzen gefüllt mit Liebe und Akzeptanz, zogen wir uns in die Wolle Schuppen, wo die Tische waren gedeckt mit frisch sheered Wolle, geschmückt mit schönen Blumen, Kerzen und die unglaublichsten Kuchen, den Sie jemals Augen gelegt! Das uber-stilvoll erstaunliche Reisen photobooth war im Gange und wir machten einen Abstecher für die alberne Hüte, Schnurrbärte und Brillen, während der wind hat nachgelassen und so konnten wir ein paar Bilder, und Schießen Sie einige epic-Material ohne verschwindet Mary Poppins-Stil.

Wir vertrieben den Abend schneiden und verschlingt Jaimies unglaublich nackt, Kuchen und tauschen Geschichten mit jedem, der hatte die zusammen kommen, um solch eine unglaubliche Erfahrung, die möglich ist. Das Lagerfeuer wurde angezündet, und wir alle legten sich auf decken unter funkelnden Lichtern und beobachtete die Sonne fallen hinter die Berge zu gehen, bringen alle anderen in der Welt den Tag, wir hatten gerade. Milly sang ein willkommen, um die Sterne und fertig ist unsere perfekte Tag mit einer Feuer-Tanz-tanzen am Wasser.

Alle hatten so hart gearbeitet und hatten es gelungen, die so eine unglaubliche Hochzeit in Queenstown, Neuseeland. Die Mischung aus Maori-und Kiwi-Kultur fühlte sich richtig an, die Veranstaltung war einfach nur Perfektion und wie Neuseeland selbst, der ganze Tag war einfach nur schön und entspannt. So segelten wir wieder in Richtung Queenstown unter einer Decke von Sternen, die wir realisiert, dass die Hochzeit perfekt und spiegelt unsere gesamte Neuseeland-Erfahrung. Schönheit an jeder Ecke, ein herzliches willkommen und eine entspannte Herangehensweise an ein fest der Liebe und Engagement.

Was kann man mehr verlangen?
(video in voller Länge folgt in Kürze…und ich kann nicht warten)

Eine Millionen Dank geht an alle beteiligten. Ohne Sie wären wir nur zwei Penner unterwegs, um in einem campervan, mit dem Sie, wir sind alle Entdecker, die out-of-the-box-Denker und jetzt sind wir Freunde.

Fotografie – Emily Adamson | Kameraführung – Langweilige Filme | Maori willkommen – Joe Cowie | Kleid – Nemo-Arbeitszimmer | Anzug – Omen Anzug | Make-up – der Weg zu Schönheit | Blumen – Die Vase Frische Blumen und Laub – | Nägel – Hush Spa | Hubschrauber – Über die Top-Golf | Celebrant – Kathryn Omond | Boot-transport – Southern Discoveries | Wedding Venue – Mount Nicholas Station | Stylistin – One Fine Day | Naked Cake – Cup und Kuchen | Photobooth – Die erstaunliche Reise photobooth | Musik – Milly Bea | Feuer Tanzen – Flamme

Alternativ, beginnen am Anfang und Lesen Sie unser ethos, um herauszufinden, wie wir wählen, die Hochzeits-Spezialisten in Neuseeland sind die besten. Entdecken Sie genau, was zu erwarten von der 2people1life Sammlung

Aroha – zuneigung, Sympathie, Nächstenliebe, Mitgefühl, Liebe, Empathie.

Pākehā – Englisch -, außen -, Europa -, exotische – eingeführt aus oder mit Ursprung in einem fremden Land.

Mihi Whakatau – Rede der Begrüßung und der offiziellen Begrüßung.

Putatara – conch shell Trompete mit einem angehängten kurzen, Holz-Mundstück.

Kommentare

Hallo, Sehr tolle blog, ich konnte nicht aufhören, mein selbst zu Fragen, Sie; tut 1 Hochzeit ist sooo teuer, wie haben Sie es geschafft, Ihre Hochzeit mehrere Male in allen verschiedenen Ländern?
einfach erstaunlich

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: