Der Versierte Fotograf: treffen der Fancy-Farm Girl~ Tiffany Kirchner

Fancy-farm girl Fotografie Was bekommen Sie, wenn Sie ein Bauernhof-Mädchen, das liebt, einzigartige vintage-Fundstücke und die Liebe zur Fotografie? Ein FABELHAFTES, funky und original-Fotograf! Tiffany

Was bekommen Sie, wenn Sie ein Bauernhof-Mädchen, das liebt, einzigartige vintage-Fundstücke und die Liebe zur Fotografie? Ein FABELHAFTES, funky und original-Fotograf!

Tiffany Kirchner ist nur, dass! Fabulous Funky und Original! Sie hat die Welt bereist und lebte in verschiedenen Ländern, aber Sie kommt immer nach Hause, um Ihre farm und Ihre farm girl Wurzeln.

Diese Wurzeln, kombiniert mit Ihrem Auge für die Suche nach dem perfekten vintage-Requisiten machen Ihre gewerblichen und privaten Foto-Shootings eindeutig Ihr. Der Fancy-Farm Girl hat Ihre eigene Geschichte und Ihre eigenen einzigartigen Stil, und wir liebten alles darüber gehört!!

Ich hatte die Chance, ein interview mit Tiffany und Sie war lustig und faszinierend! Ich denke, Sie werden Zustimmen! Überprüfen Sie heraus, was Sie zu sagen hatte unten und stellen Sie sicher, check out Ihrer Seiten, www.thefancyfarmgirlphotography.com und auf Ihrem blog www.thefancyfarmgirl.com.

Erzählen Sie mir ein wenig über Sie. wo sind Sie aus?
Ich bin eine 38-jährige Commercial/Editorial Fotograf, der auch moonlights tut Whimsical Konzept Shootings für Privatkunden. Ich Liebe, 1950 prom Kleider, rosa und Rodeo. Ich würde lieber mit einem Pferd zu arbeiten, als ein Auto zu fahren, und ich konnte Eis Essen für jede Mahlzeit in einer perfekten Welt.
Wo ich bin, ist wahrscheinlich die schwierigste Frage für mich zu beantworten. Ich wurde geboren in den USA, sondern verbrachte 8 Jahre in Asien und 2 in Europa. Ich habe es schon wieder nach Hause für eine Weile jetzt, aber ich bin eine sehr nomadische person. Ich derzeit Lebe auf einem kleinen Bauernhof in der Nähe der Basis des Mt Rainier, etwas außerhalb von Seattle, Wa.

Verheiratet?
Glücklich verheiratet seit 17 Jahren, ein Liebling Mann, der verwöhnt mein Haar brained Ideen, aber noch hasst pink trotz meiner vielen Bemühungen, seine Meinung zu ändern.

Kinder?
Ich habe zwei schöne Töchter, eine fast 16, der andere 12. Meine älteste ist eine schöne und furchtloser Wildfang Rodeo Konkurrent harten und unabhängig, genau wie Ihre Mutter. Meine jüngste Tochter hat schwere Besondere Bedürfnisse, Sie wurde geboren mit einer Bedingung genannte Rett-Syndrom. Sie ist ein echtes Licht in meinem Leben. Sie ist non-verbal, ist im Rollstuhl, hat sehr schlimme Anfälle und wird gespeist über eine gtube. Trotz dieser Dinge, schafft Sie es, aufzustehen und zu lächeln jeden Tag. Es inspiriert uns auf einer täglichen basis, nicht Schwitzen die kleinen Dinge.

Wie bist du zur Fotografie?
Etwas durch Zufall. Ich war ein begeisterter hobby-Fotograf seit Jahren. Ich hatte bespritzt in Klassen und hatte eine anständige Kamera und Glas, sondern wirklich nur Fotos geschossen von meiner eigenen Erlebnisse mit der Familie und Kinder. Als ich begann, vintage-reselling-Geschäft, eröffnete ich einen blog und begann, Fotos von meinem Produkt-und vintage-shows, die ich besuchen würde. Das feedback, das ich bekam, war nicht über den coolen vintage-Funde hatte ich auch, aber meistens über die “schönen Bilder”, die ich einnahm. Ich fing an, wirklich betonen, das Fotos, die ich nahm, Inszenierung und Bearbeitung, bis meine Fotografie war mehr Zeit nehmen, als mein Geschäft! Wenn ein fremder mich kontaktiert und gefragt, ob ich Schießen würde, die Ihre Veranstaltung und wie viel ich zahlen, es machte mich zu stoppen und zu überdenken, meine aktuelle Berufswahl und stellen Sie den Schalter in die Fotografie.

Eine formale Ausbildung?
Diese Frage geht hand in hand mit der letzten. Sie sehen, ich bin eine Art Perfektionist. Es kann ein echtes dilemma manchmal! Einmal habe ich beschlossen, die berufliche Veränderung und Markt meine Leistungen, ich dachte, ich besser wissen, was ich Tat. Ich nahm fast ein Jahr vor dem Start mein Geschäft, und nahm viele online-Kurse und-workshops, Studium und Praxis der Fotografie viele Tage in der Woche. Ich finde die Worte “selbst beigebracht”, so verwirrend. Was wirklich bedeutet das?? Ich habe das Gefühl, ich bin Autodidakt, aber doch habe ich bildete mich mit Materialien, die andere gemacht haben. Ich werde Sie entscheiden lassen, was ich wirklich bin, und wenn Sie das tun, lassen Sie mich wissen, ok? Weil ich weiß es wirklich nicht! 🙂

Wie lange sind Sie schon Fotograf?
Ich startete mein Unternehmen im Jahr 2009. Ich wurde ein Fotograf, der in meinem Herzen immer.

Wer oder was inspiriert dich als Fotograf?
Ich habe eine zügellose Phantasie. Conjuring die Geschichte ist, was mich inspiriert. Wenn ich mich mal wieder bei meiner Lieblings-Dinge, die ich geschossen habe, es ist immer mein whimsical Konzept schießt. Ich Liebe Requisiten, und ich benutze EINE MENGE. Ich gehe bis an die enden der Erde, um meine Konzepte zum Leben erweckt. Ich hatte ein Shooting vor kurzem, wo ich brauchte eine Militärische Humvee, und ich musste es von Freitag. Eine scheinbar Unmögliche Sache in die Hände zu bekommen. Aber ratet mal, was mit ein wenig Ausdauer und eine ganze Menge der Wimpern zu zucken, ich konnte meine Hände bekommen!!
Wenn ich die Wahl hätte, einen Fotografen, der mich inspiriert hat, es ist wirklich eine, die ich sagen kann, hat mich beeinflusst, und das ist dann unvergleichbaren Tim Walker.

Wie beschreiben Sie Ihre Fotografie-Stil?
Whimsical Vintage-Lifestyle. Ich möchte eine Geschichte erzählen, nicht nehmen someones Foto. Neben Dreharbeiten für private Kunden, ich auch Schießen kommerzielle / redaktionelle Arbeit und Boudoir. Während ich versuche zu infundieren mein Stil in alles, was ich Schießen, manchmal sind diese Triebe sind ein bisschen weniger launisch sein und eine Menge mehr traditionellen. Ich Liebe es, wenn eine kommerzielle/redaktionelle client heuert mich für meinen Stil, das ist in der Regel der beste job passen, weil Sie beide bekommen, was Sie wollen!

Was war dein stolzester moment als Fotograf?
Landung meine erste Zeitschrift-Auftrag. Glaubwürdigkeit ist etwas, was Fotografen wie wir alle Streben. Irgendwie hat mich das Gefühl, ich war schließlich “glaubhaft” zu haben, bezahlt und veröffentlicht. Dies allein macht Sie nicht glaubwürdiger machen, aber es machte mich wirklich stolz auf mich. Seit dann, ich habe meine Arbeit in über 40 Publikationen und haben sogar die Führung Fotograf auf ein Buch. Es wurde eine wilde und lustige Fahrt, und hat mir wertvolle Erfahrungen.

Können Sie mir sagen, was Zeitschriften, Bücher und andere Publikationen Sie veröffentlicht wurden?
Meine Arbeit wurde veröffentlicht in Denen die Frauen Kochen, Wo die Frauen Schaffen, Artful Blogging, Somerset Leben, Mischen, Feiern (Buch), Veranda, und bald werden im Romantischen Häusern und einem britischen Buch namens Gardenalia, um nur einige zu nennen.

Was hat Ihre erfolgreichsten marketing-Technik?
Für die private Kundschaft, die meisten auf jeden Fall FACEBOOK. Es ist die beste Multiplikation marketing-tool, das ich je benutzt habe, und es ist kostenlos. Ich bitte alle meine Kunden, Freund mich, und nach einer session, die ich immer wählen Sie eine fabelhafte “teaser” – Foto zu Bearbeiten und hochzuladen. Ich tag mich und meine Kunden. Dann ist nicht nur die Liste meiner Freunde das Foto sehen, aber alle meine Kunden, Freunde sehen das Foto als gut. Öfter mal andere Freunde oder Familienmitglieder werden sich dann per post auf Ihrer facebook sowie, Sie erreichen alle Ihre Freunde. Am Ende des Tages, kann es möglicherweise gesehen worden, die mehrere tausend Menschen. Alle sehen den link zu meiner Website. Habe ich schon erwähnt, dass es KOSTENLOS ist. Klingt fast zu gut um wahr zu sein, Recht. Ich bekomme 75% aller meiner privaten Kunden von facebook zu verweisen.

Was ist der wichtigste Ratschlag, den man teilen konnte, mit denen Anfänger in diesem Geschäft?
Gehen Sie NICHT in halb assed. Verzeihen Sie mein Französisch, aber es ist wahr. Setzen Sie sich nicht draußen, bis Sie überzeugt sind können Sie investieren Zeit, Geld und Handhabung von stress. Auch, machen Sie einen plan, wie groß oder klein Sie wollen Ihr Unternehmen sein, so können Sie sich selbst geben einige Richtlinien, die sich auf time-management, aus der sich gehen. Auch nicht umsonst arbeiten unter dem Deckmantel der guten Belichtung. Ihre Zeit, Fähigkeit und talent sind es Wert!!

Was ist in Ihre Kamera-Tasche?
Boah. meine Kamera Tasche ist groß und voll. Kamera-Ausrüstung ist mein Schmuck und ich habe eine große Sammlung 🙂
Hier ist, was ist immer in meiner Tasche für jeden Schießen, aber:
Canon 5d mark ii
50mm 1.2
24-70mm 2.8
50mm makro
70-200mm 2.8
530ex speedlites
Batterien. sehr viele Batterien.
Visitenkarten
gum

Lieblings-Objektiv?
Mein 50mm 1.2
nicht nur ich Liebe es die offene Blende für die creamiest bokeh, aber es ist eines der leichtesten Objektive, die ich besitze, damit mein Rücken nicht so weh!

Studio, On-location oder in-home-studio?
ja. Während ich Schießen 2/3rds meiner Fotografie on location, ich muss unbedingt ein studio. Ich bin derzeit am Bau der Boudoir-Seite meines Unternehmens, die ich seit der shooting in meinem home-studio ein.k.ein. mein Schlafzimmer, also ich bin aktiv auf der Suche für ein studio-Raum. Es scheint an dieser Stelle, obwohl das wahrscheinlicher wird ein weiteres Gebäude auf unserem Grundstück zu Haus mein studio, eher als die Anmietung eines außerhalb von Raum. Es macht mehr Sinn, und die finanziellen Investitionen geht in Ihr Eigentum und nicht in jemand anderes. Dann zwischen den clients kann ich Wäsche waschen.

Wenn du nicht Fotograf, was würden Sie sein?
Ein showgirl in Las Vegas 🙂 LOL!

Was ist Ihre Lieblings-versierte Genuss?
Definitiv die barnwood-Bodenbelag. Dieses Zeug ist das geilste was geschnitten Brot, ich LIEBE es!!!! Es ist so leicht zu reinigen und es ist portabel genug, um auf die Lage an. Es sieht genauso aus wie der real deal, ich bin süchtig!

Ich danke Den Versierten Fotografen für das Gespräch heute, ich hoffe, Sie alle genossen es zu Lesen!

Danke Tiffany für die, die sich uns anschließt. und ein großes Dankeschön an Leslie Kerrigan für ein wunderbares interview!
Wir wollten mit Euch zu teilen mehr Bilder von Tiffany

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *