Die Besten Fotografie-Spots Im Yosemite – Suche nach Universum

Einige der besten spots in Yosemite für Fotografie, einschließlich Tipps, wo man die besten Aufnahmen und einige herrliche Aussichtspunkte.

Letzte Aktualisierung: 12. September 2018 . Geschrieben von Laurence Norah n 8 Kommentare

Yosemite ist eine Landschaft Fotograf, der Traum. Es war hier, dass Ansel Adams nahm so viele seiner ikonischen Bilder, und, wo unzählige Fotografen, die seitdem gekommen sind, um zu versuchen und zu erfassen ein wenig von dem Wunder dieses Ortes.

Es verwundert also nicht, dass, wenn ich war in Kalifornien, es war sehr hoch auf meiner Liste der Orte zu besuchen, und wir endlich ein bisschen Zeit, genau das zu tun. Ich war super aufgeregt, um zu besuchen, zu versuchen, einige meiner Vanguard VEO Gang, und auch mehr als bewusst, ich war Wandern auf den Spuren der Giganten!


Ich würde nie besucht Yosemite vor, und es genügt zu sagen, meine erste Reise hat mich Total umgehauen. Es ist einfach unglaublich. Ich wanderten vorbei an Wasserfällen, nahm in atemberaubende Ausblicke, sah feurige Sonnenuntergänge… die Liste geht weiter.

In diesem Beitrag werde ich mit Ihnen teilen einige der Orte, die ich besonders gern fotografieren, wenn Sie geschäftlich in Yosemite, sollten Sie auf jeden Fall zu Ihrer Liste hinzufügen. Dann, am Ende von diesem post, habe ich einige zusätzliche Ressourcen, die Ihnen helfen, Ihre Reise zu planen und Holen Sie sich die besten Fotos, wenn Sie da sind!

Genug von alledem. Let ‘ s crack mit:

Mein Lieblings-Fotografie-Spots in Yosemite.

1. Nevada und Vernal Falls

Die Wanderung zum Vernal und Nevada Falls war ohne Zweifel das highlight meiner Zeit in Yosemite. Vernal Falls im besonderen waren wunderschön fotogen, und die Wanderung war unglaublich befriedigend.


Es ist eine belebte Strecke, vor allem auf dem Weg bis nach Vernal Falls, aber ich denke, Sie werden Zustimmen, es lohnt sich. Die besten Aufnahmen sind gegriffen werden, indem man leicht vom Weg ab, um zu vermeiden, die Menschen – nur aufpassen, da der Bereich ist in der Regel nass und rutschig – es ist nicht namens der Nebel Weg für nichts!

Apropos Nebel, während alles, was, dass Wasser bedeutet schöne Regenbögen, es werden auch all Ihre gear-wunderbar nass. Sie wollen bringen Sie ausreichend Tücher zum trocknen Ihrer Linse aus. Ich finde auch, dass eine sun-Haube verhindern kann, dass immer eine Menge von Feuchtigkeit auf die Linse. Timing-Weise, ist der Nachmittag, wenn das Licht schien am besten zu sein, und Sie gehen zu wollen, bringen Sie einige ND-Filter auf dieser Reise, um diese wunderschönen, flauschigen Wasserfall-Aufnahmen.

An der Spitze des Vernal Falls ist dieser riesige See, bekannt als der Emerald Pool, die bietet eine herrliche Aussicht und weitere Fotografie-Möglichkeiten.

Wenn Sie noch Energie haben, können Sie weiter gehen Vergangenheit Vernal Falls und Wandern Sie eine weitere Meile oder zwei, um die Nevada Falls. Dieser trail bietet einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung, wie unten zu sehen ist, von meiner Wanderung zurück, aber immer ein Schuss Fällt Nevada selbst ist ein wenig schwierig. Für einen direkten Blick auf den Wasserfall selbst, wie oben gesehen, müssen Sie verlassen den trail und dem Kopf nach unten über die Felsen. Das ist ein bisschen tricky, also seien Sie vorsichtig!

Und eine Letzte Schuss von Vernal Falls. Einfach unglaublich.

2. Tunnel View

Tunnel view ist ein wunderbarer Ort, um ausgerichtet, um das layout des Tales, mit Blick auf El Capitan, Half Dome und Bridal Veil Falls. In der Tat, es ist einer der besseren Orte, um Aufnahmen von Bridal Veil Falls, die Sie sehen, rechts neben dem Bild.

Es ist ein sehr geschäftiger Ort, aber es gibt einen großen Parkplatz und reichlich Platz für alle. Ich dachte, es wäre ein ausgezeichneter Ort für die Astrofotografie, allerdings war es leider bewölkt, die auf die Abende, die wir dort waren, so war ich nicht in der Lage, um zu testen, dass die Theorie. Hier ist das hinter den kulissen Foto von mir unter den oben genannten:

3. Glacier Point

Die Mehrheit der Standorte in diesem post sind leicht zugänglich aus dem inneren Tal, entweder mit Ihrem eigenen Fahrzeug oder mit dem kostenlosen shuttle-bus, pootles rund um den Talboden.

Glacier point erfordert ein bisschen mehr Aufwand, als es eine 30 Meile Fahrt aus dem Tal, die können Sie entweder selbst fahren, oder Geld für den bus. Alternativ, wenn Sie das Gefühl besonders fit, es ist ein fünf Meile Wanderung vom Tal aus mit 3.200 ft Höhenunterschied.

Jedoch Sie wählen, um hier oben, die Aussicht ist ganz gelohnt, mit dem spektakulären Panorama über das ganze Tal, Wasserfälle, die alle über den Ort und die beeindruckenden Felsformationen, die nur Blasen Ihre Meinung.

Da es relativ leicht zugänglich, es ist auch sehr beschäftigt, vor allem Glacier Point selbst. Ich würde empfehlen einen Stopp am Aussichtspunkt etwa eine Meile vor dem Glacier Point selbst für etwas weniger überlaufen, aber nicht weniger beeindruckendes Panorama.

Es gibt eine ausgezeichnete Ansicht von Vernal und Nevada Falls von diesem Standort, in der rechten unteren Ecke der Aufnahme. Wie klein Sie scheinen von hier oben!

4. Half Dome

Half Dome ist eine der bekanntesten Felsformationen im Yosemite, und die 10-12-Stunden-round-trip-Wanderung ist ein Favorit für Besucher.

Es ist sichtbar von allen über den park, obwohl der Bereich außerhalb Curry Village bietet eine spektakuläre Aussicht, die ist, wo Sie die nächsten zwei Aufnahmen stammen.

Sie können auch einen tollen Blick auf Half Dome auf dem Weg in den park von einem Aussichtspunkt auf die Big Oak Flat Road, die ist auch nicht ganz so fleißig ein Ort wie viele andere Aussichtspunkte.

5. Sentinel Bridge

Zum Sonnenuntergang Blick auf Half Dome, einer meiner Lieblings-locations werden musste Sentinel Bridge. Von hier aus können Sie sehen, das Letzte Licht erhellt diese großartige rock-formation, mit dem zusätzlichen bonus, dass es ist ein Fluss für Reflexionen.

Das war sicherlich ein beliebter Ort, aber ich war in der Lage, pop-mein Stativ inmitten der anderen Stativen um den Schuss zu bekommen.

6. Valley View

Valley View ist ein wunderbarer Ort, um Aufnahmen von El Capitan, vor allem wegen der großen, langsam fließenden Fluss, bietet eine Vielzahl von Reflexions-Möglichkeiten. Dies ist auch ein ausgezeichneter Ort, um den Sonnenuntergang Schüsse auf mehr bewölkten Tagen.

7. Yosemite Falls

Einer der herrlichen fällt in allen von Yosemite, und gliedert sich in den Lower und Upper falls, diese Wasserfälle geschossen werden kann aus einer Vielzahl von Standorten. Für die upper falls, fühlte ich, dass in der Nähe der Ansel Adams Galerie es gab einige gute Möglichkeiten zu erfassen, Sie in all Ihrer Herrlichkeit.

Die lower falls sind zu Fuß leicht zu erreichen, aber seien Sie nicht zu voreilig zu nahe zu kommen. Meine Lieblings-Aufnahmen wurden mit einer langen Linse fast von der Straße über den Wald bieten einige Natürliche Rahmung.

8. Bridalveil Falls

Wie die Lower Yosemite Falls, Bridalveil falls, gesehen aus einer Anzahl von Orten im park, und der Zugang zu Ihnen ist sehr einfach über den Bridalveil Wasserfall-Pfad. Auch, wie die Lower Yosemite Falls, der beste Ort zum Schießen ist definitiv nicht der Aussichtspunkt – es ist überfüllt und der Winkel ist umständlich. Stattdessen Schießen Sie aus dem Parkplatz am Trailhead, oder von irgendwo, wo Ihre Größe ist mehr offensichtlich, wie die zuvor genannten Tunnelblick.

Gut, das waren einige meiner Lieblings-spots in Yosemite für die Fotografie. Wie Sie bemerkt haben werden von vielen dieser Aufnahmen, hatte ich meine Kamera auf einem Stativ, in diesem Fall die Vorhut VEO. Ich bin stolz, ein Vanguard-Pro, und ich finde Ihren VEO Reihe werden perfekt für Reisen, bietet eine gute Mischung aus Mobilität und Stabilität in ein günstiges Paket. Wenn Sie in den Markt für ein Stativ, sollten Sie auf jeden Fall überprüfen Sie Sie heraus – und UNS Leser erhalten 20% Rabatt auf alles, was in der Vanguard-Shop mit code FindingTheUniverse (FindingTheUniverseUK in der Vanguard UK store).

Weiterführende Literatur und andere Ressourcen, die für das Fotografieren von Yosemite

Wenn Sie möchten mehr Informationen, sowohl über die Fotografie in Yosemite, und auf den Besuch im Allgemeinen, dann kann ich sehr empfehlen, die folgenden Ressourcen:

  • Die Photographers Guide to Yosemite von Michael Fyre. Dieses ausgezeichnete Buch deckt alle highlights des Parks, die besten Zeiten, um zu Schießen, Tipps zur Ausrüstung und vieles mehr, in einer handlich für die Hosentasche-edition. Sehr empfehlenswert.
  • In diesem blog-post von dem renommierten Fotografen Colby Brown deckt auch einige exzellente Standorte, sowie Tipps, Orte zu bleiben und Wann gehen
  • Dieses hervorragende post von Jess führt den park, und wird Ihnen helfen, das beste aus einem Tag in Yosemite.
  • Wenn Sie auf der Suche für ein Stativ (und wenn Sie ernsthaft über Ihre Fotografie, die Sie unbedingt haben sollten!), dann Vanguard haben eine hervorragende Auswahl. Das VEO system ich für dieses Shooting ist speziell für die Reise, was bedeutet, es ist super-leicht und einfach zu bedienen, plus Sie nicht die bank brechen.
  • Wenn Sie in den Markt für eine neue Kamera, überprüfen Sie heraus meine definitive guide zu den besten Reise-Kamera, mit etwas für jedes budget
  • Meine anderen Fotografie location-guides, um Ihnen die beste Aufnahme in Destinationen rund um die Welt
  • Schließlich, wenn Sie schauen, um erfahren Sie mehr über die Fotografie betreibe ich ein online-Reise-Fotografie-Kurs, der deckt alles was ich darüber weiß-Fotografie, plus erhalten Sie eine auf ein feedback direkt von mir, wie Sie gehen! Check it out und lassen Sie mich wissen, wenn Sie irgendwelche Fragen haben.

Und fasst einige meiner Lieblingsplätze in Yosemite für die Fotografie! Lassen Sie mich wissen, wenn Sie haben, irgendwelche Favoriten, die Ihre eigenen in den Kommentaren unten, und tun, überprüfen Sie heraus einige meiner anderen Fotografie location-guides hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *