Ein Anfänger s guide to garden photography

Großbritannien sieht einen Anstieg der amateur-Garten-Fotografie. Was könnte das Bild einen Gewinner?

Großbritannien sieht einen Anstieg der amateur-Garten-Fotografie. Was könnte das Bild einen Gewinner?

7:30 UHR BST-30 Aug 2014

In den vergangenen zehn Jahren das hobby hat geblüht und hat jetzt einen Kult-wie folgt.

Die wachsende talent und die Qualität der Fotos bedeutet Garten Fotografie-Wettbewerbe sind übersät mit außergewöhnlichen Einträgen. Eine führende Wettbewerbs ist das International Garden Photographer of the Year (IGPOTY), der erhält mehr als 20.000 Einträge.

„Wir suchen Bilder, die sind absolut besonderes“, sagt Clive Nichols, einer der Gründer des Wettbewerbs und ein Richter. “Nicht nur technisch, sondern auch in Bezug auf das, was Sie zeigen. Um ihn zu gewinnen, haben Sie wirklich ein herausragendes Bild.“

Philip Smith, der Geschäftsführende Direktor des Wettbewerbs, hat einige praktische Tipps (siehe Rückseite) wenn Sie schauen, um zu verbessern Sie Ihre Garten-Fotografie. Seine Lieblings-IGPOTY Gewinner aus früheren Jahren sind hier dargestellt.

Verwandte Artikel

„Die erste ist die von Magdalena Wasiczek“, sagt er. “Es ist der Rhythmus dieses Foto (Oben unten, unten) zum Ausdruck bringt, dass sein Thema so gut. Das zarte weiche Licht und die unglaublich ausgewogen butterfly – alle Elemente kommen zusammen in einem flüchtigen moment von fragiler Schönheit. Es ist wie eine sanfte Melodie in einer Moll-Tonart.


Magdalena Wasiczek ‚ s Upside Down

“Das zweite ist von Marianne Majerus (Maßwerk in den Nebel, Haupt-Foto). Dieses Foto ist auch gerne Musik, aber dieses mal ist es jazz. Brechen alle Regeln der Komposition, der es gelingt, Strahlen Leben und Vitalität in eine ungeordnete Teil des Gartens, der harmonischer und schöner als Sie bestaunen.“

Professionelle Landschafts-und Garten-Fotografin Andrea Jones weiß, wie viel Arbeit in der Erstellung solcher Bilder. Jones verbrachte den Sommer auf Reisen das Land, die Kamera im Schlepptau, das fotografieren von privaten und öffentlichen Gärten. Wenn am Abend das Licht kann schön sein, es ist etwas besonderes über den frühen morgen, sagt Sie.

“In dieser Zeit des Jahres, morgen in den Garten sind wirklich magisch. Es ist der Tau auf dem gras, die Vögel Zwitschern, gibt es Eichhörnchen herumlaufen und Sie fangen an, schöne Spinnweben“, sagt Sie. “Um das beste Licht für Fotos bedeutet aufstehen um 4 Uhr. Sie werden in der Lage bereit für das Licht zu kommen. Sie bekommen eine Stille, ein Nebel, ein anderes Licht auf die Qualität. Es ist ein Privileg, in den Garten zu dieser Zeit, wenn niemand sonst da ist.“


Penstemon Sunrise von Dennis Frates

Clive Nichols, der bereits das fotografieren von Gärten, die seit 25 Jahren verfolgt hat das steigende Interesse an seinem Fachgebiet während dieser Zeit:

“Als ich anfing, gab es kaum jemand Schießen Gärten, man konnte Sie zählen auf Ihre linke hand. In den Achtziger und Neunziger Jahren, Sie hatte eine explosion von Fernsehsendungen – Alan Titchmarsh und Charlie Dimmock, zum Beispiel–, die, wiederum, erhöht die Nachfrage nach Garten-Bilder.“

Philip Smith von IGPOTY, ein Fotograf in seinem eigenen Recht und Autor von “ Besser Pflanzen-und Garten-Fotografie (Garten-Foto-Presse), hat diese Tipps für alle, die bessere Bilder zu machen Ihren Garten:

Wie planst du ein Shooting?

Die beste Planung ist die Wettervorhersage. Sie müssen genau sehen, was das Wetter tun wird. Wenn es windig ist, oben 10mph, dann haben Sie möglicherweise Probleme mit Pflanzen zu bewegen. Suche für eine schöne, noch morgen mit ein bisschen Sonne und ein bisschen Wolke. Das Wetter ist nicht immer ball spielen, aber das ist Teil der Herausforderung. Wenn ich fotografiere, einen Garten, ich mache mindestens zwei Besuche bevor ich gehe mit einer Kamera. Ich werde schauen, wo die besten Einstellungen sind und wo die Sonne in Bezug auf den Garten. Wenn Sie können, fotografieren Sie mit der Sonne vor der Kamera, es kann hinzufügen, eine Magische dimension.

Was ist das beste Licht zu Schießen?

Meine Lieblings-leichte Veränderungen durch die Jahreszeiten. Im Herbst mag ich spät am Abend Licht, da es sehr warm und orange. Das Licht geben eine warme und gemütliche Atmosphäre, um Bilder von Obst-und Gemüsegärten. Im Frühjahr, ich mag Aufnahmen bei bewölktem Himmel. Eine Menge von blassen Pflanzen kommen durch, und es ist möglich zu erreichen, eine Menge Details. Zum Beispiel, wenn es bewölkt ist, können Sie Foto Schneeglöckchen, so können Sie die Adern auf den Blütenblättern, aber in hellen Umgebungen, die Details verschwinden und die Blütenblätter Aussehen wird einheitlich weiß.

Die Farben funktionieren am besten zusammen?

Es ist wichtig, zu verstehen, die Beziehung zwischen Farben; egal, ob Sie harmonisch oder kontrastierend. Beide spielen eine große Rolle in der Gartengestaltung. Die kontrastierenden Farben geben Ihnen ein Bild voller drama, harmonische diejenigen bieten Weichheit und Romantik. Aber die wichtigste Farbe ist grün. Green setzt aus, alles andere im Bild. Ein blass-rosa Geranie wird sehr dramatisch gegen einen dunkelgrünen hintergrund. Meine Lieblings-Farben kontrastierenden blau-und Gelbtöne. Fotografisch gesehen, ich mag rot und grün. Aber Sie alle arbeiten, weil das ist die Natur der Pflanzen.

Wie Komponieren Sie einen Schuss?

Mit einer Blume, Porträt, machen die Zusammensetzung so einfach wie möglich. Entfernen Sie so viel überflüssige visuelle information, wie Sie können. Ein Weg dies zu erreichen ist, verwenden Sie eine große, Breite Blende auf das Objektiv. Dadurch erhalten Sie den hintergrund aus dem Fokus und konzentriert die Gedanken auf das, was Sie interessiert – die Blume selbst.

Eine Möglichkeit zum erstellen einer Ansicht von einem Garten ist, zu schauen, was der Autor getan hat. Sie werden erstellt haben, Aussichtspunkten, laden den Besucher zu entdecken. Diese könnte so einfach sein wie ein Torbogen, durch Raum hinaus, oder eine statue führt, dass die Augen tiefer in den Garten. Diese Elemente erlauben es dem Fotografen einladen, die Phantasie des Betrachters in den Raum.

Es gibt auch kompositorische Techniken, die Künstler und Fotografen nützlich gefunden haben, die über die Jahrhunderte, wie das anordnen von Objekten in einem rechteckigen Rahmen. Es kann hilfreich sein, diese Regeln zu befolgen, aber es ist auch wichtig, um Pause von Ihnen, und erstellen Sie eine weitere original-Bild.

Was ist die ideale Uhrzeit, um zu Schießen Sie Ihren Garten?

Im Sommer ist es oft am besten zu fotografieren, Gärten und Pflanzen in den frühen Morgenstunden oder spät am Abend. Die Sonne niedrig in den Himmel und nicht hart. Manchmal kann es auch toll zu fotografieren Gärten am Mittag, aber nur, wenn es einige cloud-cover. Einen hellen, aber bewölkten Tag werden können, sorgen für gute Bedingungen, den ganzen Tag lang.

In den Sommer, professionelle Fotografen beginnen bei etwa 5 Uhr morgens, aber jedes mal, bevor um 8 Uhr früh gut funktionieren kann. Am anderen Ende des Tages, von etwa 7 Uhr bis Sonnenuntergang kann eine Menge Atmosphäre. Zu anderen Zeiten des Jahres, im Herbst zum Beispiel, kann es gut sein, um zu Schießen in den späten Nachmittag. Sie suchen nach Licht, das erzeugt ein Gefühl der dimension und textur, was bedeutet, dass weiche Schatten. Dies wird eine drei-dimensionale fühlen.

Welche Objektive brauchen Sie? Und welche Einstellungen empfehlt Ihr?

Wenn Sie eine DSLR-Kamera, ist es wichtig, ein makro-Objektiv von rund 105mm Länge. Wenn Sie eine Kompaktkamera ohne Wechselobjektive, sich für eine, die hat eine makro-Einstellung. Dies wird Ihnen erlauben, näher zu kommen, die pflanze als eine normale Kamera.

Irgendwelche Tipps für die Bearbeitung von Fotos?

Wenn Sie Schießen JPEG-Dateien, finden Sie die größte Einstellung Ihrer Kamera. Dies gibt Ihnen die maximale Menge an Daten, die in die image-Datei, die Sie dann verarbeiten. Der Zweck der Verarbeitung ist die Verwendung von software, um so viel Details wie möglich aus dem Bild, das Sie aufgenommen haben. Wenn, zum Beispiel, Ihr Foto hat eine Menge von dunklen Schatten, Sie können den computer verwenden, um die Ebenen, um zu zeigen, detail.

Im Allgemeinen, desto mehr Details, desto befriedigender ist ein Foto für den Betrachter. Wenn Sie die Entwicklung Ihrer Fotografie zu einem fortgeschrittenen Stadium, mit RAW-format statt JPEG-format wird erheblich erhöhen die Menge der Verarbeitung, dass Sie tun können.

Was macht einen Gewinner-Foto?

Der IGPOTY Richter suchen nicht nach festen Qualitäten – Sie warten, für die Fotografie mit Ihnen zu reden. Sie wollen sehen, ein starkes element der Originalität; ein eklektischer Ansatz zu Pflanzen und ein kreativer Blick, wie sich die Pflanzen begeistern kann, die Fotografie. Es ist nicht einfach, über die Aufnahme von einem Bild, das Sie vielleicht in einem Magazin, wir suchen Bilder, die uns zeigen, wie sich der Fotograf hat darauf reagiert, dass die Anlage, schöpferisch und welche Emotionen Sie in der Lage sind zu kommunizieren, um die viewer. Es geht darüber hinaus, was es zu dem Gefühl, das vermittelt durch die Pflanzen selbst.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: