Heiraten in Portugal – Alles, was Sie wissen müssen

Dass eine standesamtliche trauung oder eine religiöse trauung in Portugal? Unser Führer zu heiraten in Portugal sagt Ihnen, was Sie wissen müssen.

Die ins-and-outs von dem, was Sie wissen müssen über heiraten im Ausland-in Portugal.

Portugal ist am besten bekannt für seine langen sandigen Strände, gutes Essen zu sehr guten Preisen und schönen gastfreundliche Menschen – nicht zu vergessen die herrlichen sonnigen Wetter. Wir haben gezeigt, einige wunderschöne Portugiesische Hochzeiten von Vali und Niklas Weinberg-Hochzeit kürzlich den super-Spaß und stilvolle Hochzeit von Marny und Lachy. Beide Recht unterschiedlich, aber beide sich im freien ohne Angst vor Regen wie in good ole Irland. Wenn Sie schon denken, den Bund fürs Leben im Ausland, weniger als drei Stunden entfernt, warum nicht sonnig und zugänglich Portugal? Auf dieser Seite erfahren Sie

alles, was Sie wissen müssen über heiraten in Portugal.

Bevor Sie Die Entscheidung, die Sie Brauchen, um Zu Wissen,

  • Sie kann die Ehe nur in Portugal nach portugiesischem Recht. Sie dürfen nicht verheiratet sein an einer Botschaft oder in einem der Konsulate in Portugal durch eine Konsularische aus Ihrem Land.
  • Sowohl Standesamtliche Trauungen und katholische Kirche Hochzeiten sind rechtlich anerkannt.

Kirchliche Trauung

  • Katholische Kirche Hochzeiten sind rechtsverbindlich in Portugal
  • Wenn Sie geschieden wurden von einer Hochzeit in der katholischen Kirche und Ihre Ehe nicht offiziell annulliert, Sie können nicht heiraten , in die katholische Kirche in Portugal
  • Wie eine standesamtliche trauung, Ihre kirchliche trauung findet in Portugiesisch.
  • Es ist keine gesetzliche Vorschrift, müssen Sie einen übersetzer haben, aber wenn keiner von Euch Portugiesisch sprechen, können Sie natürlich gerne für einen Dolmetscher anwesend sein, während der Zeremonie
  • Sie müssen in Kontakt mit dem örtlichen Pfarrer in der region von Portugal, die Sie heiraten wollen, im Voraus von Ihrer Hochzeit zu machen notwendigen Vorkehrungen.
  • Sobald Sie die Genehmigung erhalten, Ihre Hochzeit zu erfolgen hat , innerhalb von drei Monaten.
  • Die anglikanischen Kirchen in Lissabon, Estoril, Porto und die Algarve, und die Schottische Kirche in Lissabon sind nicht lizenziert für die Ehe.
  • Wenn Sie wollen, haben jede andere Art der religiösen Zeremonie werden Sie aufgefordert, eine Standesamtliche Trauung zuerst, sonst wird die Ehe nicht rechtlich verbindlich nach portugiesischem Recht.

Standesamtliche Trauung

  • Standesamtliche Trauungen sind rechtsverbindlich in Portugal
  • Die örtlichen standesamt führen Sie Ihre Zeremonie im standesamt.
  • Ihre feier wird durchgeführt in Portugiesisch.
  • Es ist keine gesetzliche Vorschrift, müssen Sie einen übersetzer haben, aber wenn keiner von Euch Portugiesisch sprechen, können Sie natürlich gerne für einen Dolmetscher anwesend sein, während der Zeremonie

Der Papierkram

Alle Unterlagen müssen im original und unterstützt mit einem Apostille-Stempel (Apostille Stempel authentifiziert Urkunden, die außerhalb Portugals wie eine Geburtsurkunde, so dass es anerkannt wird als Original für die Verwendung in anderen Ländern).

Alle Unterlagen, die nicht in Portugiesisch muss begleitet werden von offiziellen übersetzungen, übersetzt von einer Agentur überprüft, die von dem portugiesischen Konsulat.

Sie und Ihr partner müssen:

  • Einen gültigen Reisepass. (Wenn Sie in Portugal Leben werden Sie einfach müssen Sie Ihre Bewohner-Karte)
  • Lange form Geburtsurkunde, vollständig übersetzt ins Portugiesische durch einen vereidigten übersetzer angefertigt und ausgestellt innerhalb von sechs Monaten nach der Eheschließung Datum. Es sei denn, Ihre Hochzeit findet in den Azoren, dann die Dokumente ausgegeben werden können, die innerhalb der letzten drei Monate.
  • MP1 Form. Alle Bewerber müssen füllen Sie dieses Formular aus
  • MP2-Form. Alle Bewerber müssen füllen Sie dieses Formular aus
  • Eine Bescheinigung ohne Behinderung. Dies zeigt, dass Sie beide frei sind, zu heiraten und Ihre Ehe anerkannt werden, sobald Sie nach Hause kommen nach Irland. Dies kann angewendet werden, für den ein Konsulat in Lissabon, Porto, Portimão, Funchal, Ponta Delgada. Dies ist auch ausgestellt durch die Abteilung Für Auswärtige Angelegenheiten in Irland Das Zertifikat ist gültig für drei Monate ab Ausstellungsdatum.
  • Gebühr (dies ändert sich von Jahr zu Jahr, so ist es am besten, DFA in Dublin oder irischen Botschaft in London vorher)
  • Die Eltern oder der Vormund die Zustimmung, wenn Sie oder Ihr partner sind unter dem Alter von 18
  • Wenn dies nicht Ihre erste Ehe, ein Scheidungsurteil oder eine Sterbeurkunde zu beweisen Beendigung früherer Ehen, müssen zur Verfügung gestellt werden. Auch diese Unterlagen müssen ausgestellt wurden, die innerhalb der letzten sechs Monate oder innerhalb der letzten drei Monate, wenn Sie Leben auf den Azoren.

Zusätzliche benötigte Dokumente für eine katholische Trauung:

  • Einen formalen Brief von deinem Pfarrer Erteilung der Erlaubnis für die Hochzeit durchgeführt werden, in Ihrem gewählten Portugiesische Kirche
  • Ihre Priester sollten auch sicher einen Brief vom Bischof der Gemeinde , die besagt das gleiche wie oben, und dieser Brief sollte auch geschrieben werden, auf dem Briefkopf.
  • Den Brief, den der Priester muss auch feststellen, dass Sie erfüllt alle PRE CANA-Verfahren, und sollte das Zertifikat (wenn ein Zertifikat gemacht wurde), die zeigen, dass Sie besuchte die voreheliche Klassen.
  • Die Original Ehe-Anfrage-Formular ausgestellt sein, die von Ihrer Gemeinde und werden auf formelle Kirche Briefkopf Ihrer Gemeinde. Die Ehe-Anfrageformular ist nicht nur das Zertifikat, sondern eher eine Art von unterzeichneten Fragebogen mit Kirche Dichtungen/Signaturen. Dieses Dokument muss sein, gestempelt durch den örtlichen Bischof (NICHT nur Priester).
  • Alle Zertifikate von Taufe, Erstkommunion und Firmung geschickt werden müssen, zusammen mit der Ehe-Anfrageformular und Buchstaben, diese muss auch gestempelt werden, die von der lokalen Bischof.
  • Wenn einer von Ihnen nicht katholisch werden Sie benötigt, um ein anderes Dokument, wie die “Berechtigung der gemischten Religionen” zu bezeugen, dass die Hochzeit Feiern kann durchgeführt werden, indem die Portugiesische Kirche. Diese erhalten Sie von Ihrem örtlichen Priester.
  • Alle genannten Unterlagen müssen wurden gesiegelt oder gestempelt mit dem Bischof in der Pfarrei office
  • Alle Dokumente müssen übersetzt ins Portugiesische.

Weitere Informationen

Dies ist nur eine Allgemeine Anleitung, mit der Sie durch die Grundlagen, wenn Sie ernsthaft über eine Hochzeit in Portugal, es ist zwingend notwendig, um Ihre Hausaufgaben zu machen und überprüfen Sie alle Informationen und stellen Sie sicher, es ist vollständig bis zu Datum. Schauen Sie sich die folgenden websites für weitere Informationen und sprechen Sie mit einem lokalen Hochzeitsplaner:

Denken Sie an eine Hochzeit aber noch nicht ganz sicher, wo? Schauen Sie sich unsere Hochzeiten im Ausland Abschnitt für alle von uns empfohlenen destination wedding Planer.

Bild Credits:

Pieira Fotografie | Piteira Fotografie via Belle & Chic | Andre Texeira Branco Prata via Style Me Pretty | Paperkite Fotografie via Belle & Chic | Piteira Fotografie via Style Mich Ziemlich | Andre Texeira Branco Prata