Live-Musik in Houston, Finden Sie die Top 20 Plätze um Musik zu Hören

Die besten Plätze in der Stadt zu hören tolle bands

Houston bars, clubs und Konzerthallen schon lange zur Verfügung gestellt, ein Sprungbrett für eine Breite Palette von Musikern. Nachdem alle, dies ist, wo Lyle Lovett und sogar ZZ Top

haben Ihren start, bringen den einzigartigen Rhythmus zu einer Stadt mit einer geschichtsträchtigen musikalischen Geschichte. Schauen Sie sich unsere top-20-Plätze für Melodien in der Bayou City.

Anderson Fair
Weit von der thump-von rock und alternative Spielstätten, Anderson Messe ist ein Paradies für originelle, vielseitige Musik, gespielt weitgehend von Texas singer/Songwriter. Der Montrose restaurant/bar war ein beliebter Ort für Künstler wie Lovett als Sie begann, an Popularität zu gewinnen, die in den 70er und 80er Jahren. Aber die tradition ist ungebrochen, wie Anmutigen bietet eine Plattform für den Bänkelsänger mit einem einzigartigen sound. Der intime Raum ist Bier und Wein nur mit ein paar Bissen wie Huhn und Spinat-quesadillas.

Boondocks
Es kann einfach nicht mehr chillen als die Boondocks. Was Sie nicht hier finden: einen cocktail-Menü, ein Hemd mit Kragen oder eine Einstellung. Was finden Sie: gute indie-bands, eine große im Obergeschoss Tanzfläche und ein völlig Alternatives Publikum. Wenn Sie möchten, um ein Getränk mit mehr als zwei Zutaten, dies ist wahrscheinlich nicht der richtige Ort für Sie. Wenn Sie möchten, erleben Sie Ihre rave-Tagen und nicht dagegen große Menschenmengen, du bist zu Hause.

The Big Easy
Auf den ersten Blick, dieser Tauchgang-wie-lounge scheint es nicht zu passen mit seiner Umgebung auf Kirby Autofahrt nördlich von Rice Village. Der Big Easy ist nicht viel zu sehen von der Außenseite, mit seinen tief liegenden Rahmen und der Mardi Gras, bunte Lichter. Aber innerhalb der relativ kleinen Raum finden Sie ein lebhafter Treffpunkt, wo es immer ein wenig blues oder zydeco spielen. Tanzen ist hier ein muss, und am Wochenende fast immer bringen Sie eine große Menge. Schnappen Sie sich einen Sitz auf der vorderen Terrasse, die den Blick auf das treiben von Kirby.

Big Top Lounge
Der Continental-Club-Schwester-lounge bringt ein wenig anders Aktion bis Mitte Main. Funky und eklektische mit hellen Lichtern und ein wenig von einem vintage-vibe, Big Top bietet “no cover aller Zeiten” und einer klugen motto “kein Telefon-kein Schwimmbad-keine Haustiere.” Sie werden entdecken, Spaß neue bands aus vielen Streifen und spielen Kicker oder shuffleboard mit Ihren Knospen. Ein perfekter Ort zum entspannen, gute Musik ohne viel hype.

Cactus Music
Dieses ikonische Houston music store ist Gastgeber für singer-Songwriter die meisten samstags. Ein Idealer Ort, um die lokale talent und auch abholen ein paar Platten und CDs, vielleicht der beste Teil über zeigt an, Kaktus-Musik ist, dass Sie kostenlos sind. Und Sie erhalten zu genießen St. Arnold, das Bier auch.

Dosey Doe
Wer wusste, dass eine alte Tabak-Scheune kann wie ein großartiger Ort, um Musik zu hören? Dosey Doe host gespielt hat Künstler von Mel Tillis zu Clint Black und Jerry Jeff Walker zu den Rippingtons. Und das Essen ist definitiv Wert heraus überprüfen, als auch mit “von Grund auf neu gekocht” – Favoriten wie Krabben-Kuchen-Salat-und Golf-Garnelen-pasta. Eine voll ausgestattete bar und eine Cafeteria Runden Dinge aus und du wirst kommen wollen, vor einer show, um zu sehen alle bits von Americana aus den späten 1800er und frühen 1900er Jahren. Wer bereit ist für einen barn dance?

Dan Electro ‘ s
Hipster lieben Dan Electro ‘ s Guitar Bar. Es ist so gut wie es geht für Tauch-bars in den Höhen, komplett mit einem düster beleuchteten Innenraum, rau-around-the-Kanten Menge und große Terrasse zurück. Die Musik hier erinnert in der Vergangenheit, die Art von U-tunes populär in solche Fugen in den 70er und frühen 80er Jahre. Das Bier lineup ist ziemlich gut-der Wein ein wenig weniger-aber Sie können Ihre eigenen mitbringen Schnaps und bekommen einen einrichten, wenn das ist Ihr Stil.

Firehouse Saloon
Es kann einfach nicht mehr klassisch als dieser lebendigen honky-tonk-off Southwest Freeway. Firehouse Saloon und bringt ein wenig rustikal Lone Star State-der Realistik der Stadt, bietet eine großartige Kulisse für Texas-bands und eine Nacht zu tanzen. Ehemalige Feuerwehrleute Marty und Tom haben im Besitz Firehouse seit 2009 und der Raum weiterhin zu verkörpern, seinen Namen, mit Dekor, wie Uniformen und Stiefel von der Decke hängen. Neben regelmäßigen Aufführungen von aufstrebenden und etablierten Künstlern, gibt es eine open mic night an jedem Dritten Donnerstag im Monat.

Continental Club
Sie starten in Austin, aber der Continental Club auf der Main Street in Midtown hat einen ausgeprägten Houston Haltung. Im Jahr 2000 eröffnet, bietet Continental seinen klassischen neon und red velvet Stufe zu regulären bands wie Beatles-cover-Gruppe Käfer und Die Derailers. Der Verein Anker eine beliebte Strecke von Haupt-mit mehreren gut besucht bars und restaurants, aber Continental ist oft, wo jeder landet.

Fitzgerald
Einige Orte halten, wie viel Houston Geschichte der Musik, wie Fitzgerald. Seit mehr als drei Jahrzehnten, dies ist der Ort, lokale Künstler sind gekommen, um zu verbessern Ihr Handwerk und machen es groß. Fitz hat ‘ s auch diente als geheiligten Revier für Touren-Gruppen auf der Suche nach einem authentischen Ort in der Stadt zu spielen. Kommen Sie für open-mic-Nacht auf Mittwoch oder etablierten Gruppen Freitags und samstags. Es gibt zwei Stufen, bei der von Fitz (ein größerer Raum im Obergeschoss und ein weiterer kleiner Raum im Erdgeschoss), so gibt es sicherlich etwas, was Sie in sind.

House of Blues
Mitten in der Innenstadt, das Haus des Blues bringt die aufstrebenden und gestandenen acts Houston-Musik-Liebhaber. Der weitläufige Raum beinhaltet eine multi-level-main music hall für rund 1.500 Musikliebhaber, als auch die private Stiftung-Raum, eine bar und ein restaurant. Finden Sie major acts wie Norah Jones und John Mayer sowie solide lineup von indie-rock-Gruppen, blues, country und mehr.

Goode ‘ s Armadillo Palace
Können Sie wirklich nicht entgehen, die riesigen, roten Augen Gürteltier auf Kirby neben dem berühmten Goode Co. Grill-restaurant. Es lockt alle, die es Wagen, dieses Stück von Texas Land wo finden Sie leckere Speisen, ein western-Themen-innen-und natürlich auch einige boot-scootin’ – bands zum Tanz auf.

Das Letzte Konzert, Café
Diese off-the-geschlagen-Pfad vor Ort auf der Nordseite der Innenstadt, gar nicht so leicht zu finden. Aber wenn Sie einmal klopfen für die Einreise und erleben Sie die funky vibe dieses Houston institution, die Sie wieder kommen wollen wieder und wieder. Und es ist nicht nur die Musik von bands wie Die Tontons und die Annie B-Band, die halten Gönner unterhalten-es ist auch die Tex-Mex-Gerichte und margaritas serviert auf der Terrasse.

McGonigel ‘ s Mucky Duck
Ein hotspot für singer-Songwriter, der hauptsächlich von der Land-und folk-genres, die Ente ist zu gleichen teilen Irish pub und music hall. Graben in Bier und Wein aus über den großen Teich und authentische grub wie shepherd ‘ s pie, fish and chips und gebackenen brie mit Apfel und Himbeer-Marmelade. Dies ist ein beliebter Ort für Texas Künstlern wie Patrice Pike und Bob Schneider.

Die Nachtigall Zimmer
Obwohl die Nachtigall Zimmer der name ist eine Hommage an den berühmten singvogel, es ist auch eine Referenz an die Houston Musik-Legende, Sippie Wallace, bekannt als the Texas Nightingale in den 1920er Jahren. Befindet sich entlang der Main Street, die Schrotflinte Stil Raum ist geprägt von einem antiken Ziegel innen, Runde Kabinen, einen großen Spiegel und eine beeindruckende Länge von 2200 starken vinyl-Schallplattensammlung. Im Obergeschoss, in der zweiten Etage macht Platz für eine Bühne zu präsentieren, eine Mischung aus lokalen und Reisen Künstler-Musiker und DJs. Donnerstag Nächte sind die besten für den Fang von einer live-performance.

Zahlen
Viele native Houstonian wird Ihnen sagen, Sie gingen zu Ihrem ersten Konzert an Zahlen wie ein teenager. Diese non-descript live-Musik Außenposten auf der Unteren Westheimer bleibt eines der beliebtesten Orte, um zu hören, rock-und alternative-bands in der Stadt mehr als drei Jahrzehnte, nachdem es geöffnet. Bands wie The Cure, The Black Keys und viele andere haben hier gespielt, über die Jahre, Zeichnung Massen auf der großen Tanzfläche. Die zahlen’ ist stolz auf seine Bescheidenheit mit dem motto “Kein Dresscode, Kein Cocktail-Kellnerinnen, Keine Diener und Keine Haltung.”

Hilfen Music Center
1997 eröffnet, als Teil der Sanierung des Bayou Place entertainment complex, Hilfen Music Center war Gastgeber großen Entertainer aus stand-up (Robin Williams, Wanda Sykes) , rock-bands (Coldplay, Nickelback). Der Veranstaltungsort ist state-of-the-art-sound-system machen dies zu einem großen Raum zu hören, eine Favoriten-Gruppe-mehr persönlicher als die größeren arena-Erlebnis, sondern in der Lage zu handhaben Massen von mehr als 1.000. Mehrere bars und reichlich Tiefgarage erhöhen die Erfahrung.

Rudyard ‘ s
Ein weiterer Montrose live-Musik-Juwel bietet ein pub im Erdgeschoss und eine regelmäßige Schiefer aus indie-rock und punk-bands im Obergeschoss. Rudyard ‘ s ist stolz auf seine britische Ambiente und ein ausgefeiltes Bier-Liste. Genießen Sie Klassiker wie fish and chips und Irish stew oder mehr alltägliche Gerichte wie Huhn Ausschreibungen und Käse-steak-sandwiches.

Walters
Von seiner stockwerkartig Tage auf der Washington Avenue zu seinem neuen Haus im Stadtzentrum, ist das live-Musik-hub zu begrüßen, die einige der besten lokalen und touring-Gruppen in der Branche. Es ist eine show hier nahezu jede Nacht der Woche, mit aufstrebenden blues-und rock-Künstler und eine wachsende Zahl von indie-rock-bands auch.

Warehouse-Live
In einem renovierten 1920er-warehouse in Houston EaDo Nachbarschaft, im Lager zu Leben, ist eine einzigartige Konzerthalle. Finden Sie eine live-band hier an den meisten Wochenenden, mit Stilrichtungen von alternative, blues, rap, pop-rock. Der große Ballsaal bietet Platz für bis zu 1.500 Gönner für ein Konzert, während die kleinen Studio-Raum ist ideal für intime Aufführungen von ein paar hundert.

White Oak Music Hall
Eröffnet im Jahr 2016, White Oak ist: Houston neueste outdoor-Veranstaltungsort mit 8.000 Quadratmeter Fläche mit mehreren indoor-und outdoor-Phasen. Der Bereich umfasst auch die Raven Tower ice house. Seit der Eröffnung der Veranstaltungsort hat Gastgeber top-bands wie The Lumineers, The Flaming Lips und mehr. Mit herrlichem Ausblick auf die Innenstadt und die bayou, die Bühne im freien ist der perfekte Ort, um zu fangen zeigen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *