Was zu Tragen, um zu Arbeiten – Tipps für die 4 Typen von Office-Dress-Code-Richtlinien

Nicht sicher, was zu tragen zu arbeiten? Erfahren Sie mehr über die grundlegenden office-dress-codes und halten in unmittelbarer Nähe die Grundlagen, um sicherzustellen, dass Sie immer angemessen gekleidet.

Rock oder Hose? Strumpfhosen oder Nackte Beine? Sandalen oder pumps? Dies sind die Fragen finden Sie vielleicht selbst Fragen jeden morgen, wie Sie arbeiten, wählen Sie Kleidung. Und je nach dress-code Ihres Unternehmens erzwingt, könnten Sie vor Ort auf – oder völlig off-base, in Ihre Mode Entscheidungen.

Laut einer Umfrage von Salary.com nur 55% der Betriebe haben einen dress-code. Wenn Sie Ihre Orientierung neuer Mitarbeiter nicht abdecken, Kontaktieren Sie HR-Fragen über die offizielle Politik. Auch wenn Ihre Orientierung Handbuch sagt, dass Sie kleiden sich “business casual”, obwohl, was heisst das genau? Was akzeptabel ist und was nicht?

Dress-Codes

Es gibt in der Regel vier Arten von corporate Dresscodes: business formal, business professional, business casual und casual. Hier sind einige Allgemeine Tipps für Männer und Frauen für jede Kategorie. Halten in unmittelbarer Nähe zu den Grundlagen und sicherzustellen, dass Sie immer angemessen gekleidet.

1. Business Formal

Wenn Sie in Recht, regelmäßig mit Führungskräften treffen, oder sonst halten ein high-level-position, werden Sie möglicherweise gebeten, zu kommen angezogen “business formal” oder im “boardroom Kleidung.” Dies ist die höchste Ebene der professionellen Kleid.

Für Männer:

  • Eine maßgeschneiderte ein-, zwei-, oder drei-Knopf-Anzug in einem festen, neutralen Farbe wie schwarz, Grau oder navy.
  • Krawatten und andere Accessoires sollten beide bescheiden in Farbe und Stil – solide, hellere Farben (eine rote Krawatte, zum Beispiel), oder bunt gedeckten Tönen (navy plaid-Krawatte) – sowie high-end-Qualität. Keine Neuheit Bindungen, wie etwa Sport-team-Muster.
  • Weiß, Kragen button-up-shirts.
  • Die Schuhe sollten geschlossen-toe oxfords in Braun oder schwarz, keine Faulenzer.
  • Haare müssen gepflegt Aussehen. Im Allgemeinen, kurzen Haaren ist die meisten akzeptabel. Überprüfen Sie mit der Personalabteilung, um zu sehen, wenn Sie binden Sie lange Haare zurück ist auch akzeptabel.
  • Die Nägel werden gekürzt, sauber und Poliert. Seien Sie nicht schüchtern über die erste regelmäßige professionelle Maniküre.

Für Frauen:

  • Eine gut geschnittene Hosenanzug oder Rock Anzug in einer konservativen, neutralen Farbe, wie schwarz, navy oder Braun.
  • Weißen button-ups mit einem Kragen.
  • Geschlossen-toe-heels in einer neutralen Farbe wie taupe, schwarz, Grau, oder Braun.
  • Strumpfhosen, vorzugsweise in einer dunklen Farbe.
  • Konservative Zubehör – zum Beispiel, Diamant-Ohrstecker statt Ohrringe.
  • Gepflegtes Haar getragen in einem konservativen Schnitt wie ein bob oder weichen Schichten.
  • Röcke nie mehr als zwei finger breit über dem Knie.
  • Gepflegten, neutralen Nägel, die entweder klar beschichtet oder lackiert mit beige-farbener Polnisch.

2. Business Professional

Ein Schritt nach unten von business formal, business professional Kleidung ist immer noch ordentlich, konservativ und traditionell, wenn auch ein wenig lockerer, wenn es um die Farbe oder das Muster. Business professional wird auch manchmal als “traditionelles Geschäft.” Erwarten Sie eine professionelle Erscheinungsbild Alltag, injizieren Persönlichkeit in Ihre outfits mit Ihrem Zubehör-und Farbauswahl.

Für Männer:

  • Ein ein – oder zwei-Knopf-Anzug. Farbe Farben sollten noch konservativ sein, aber Sie haben mehr Spielraum mit Muster – einem konservativen Streifen oder check, zum Beispiel.
  • Gedrückt, leichter-farbiges Kleid Hose getragen, mit einem Sport-Jacke.
  • Konservative Krawatten, aber freigestellt, Farben und mustern. Zum Beispiel, können Sie fühlen sich frei zu tragen ein blau-gestreift, professionelle Band, aber keine Neuheit Krawatten.
  • High-end-Zubehör, wie Uhren (vorzugsweise Silber, gold oder weiß-gold) und Manschettenknöpfe, wenn nötig.
  • T-Shirts werden sollte Kragen button-ups, aber kann gefärbt werden, solange die Farbe ist ziemlich konservativ. Blau, Burgund oder Grau alle gut funktionieren.
  • Schuhe sollten konservativ gefärbt Halbschuhe oder Polierte Halbschuhe in schwarz oder Braun.
  • Haare und Nägel sollten gepflegt werden, aber überprüfen Sie mit HR auf akzeptable Frisuren.

Für Frauen:

  • Einen Anzug oder einen Rock, top und Jacke in einer konservativen, neutralen Farbe, wie schwarz, Braun oder navy.
  • Kragen button-up-shirts, die sein können eine beliebige Farbe.
  • Dunklen oder nude-farbigen Strümpfen.
  • Geschlossen-toe pumps in einer neutralen Farbe wie schwarz oder Braun.
  • Größer, auffälliger Schmuck – solange es nicht störend. Denke entlang der Linien von einer Anweisung Halskette oder eine klobige Uhr. Hohe Qualität wird bevorzugt.
  • Röcke nie mehr als zwei finger breit über dem Knie.
  • Gepflegte, Neutrale Nägel. Kann Klarlack oder beige.
  • Haar sollte ordentlich und gepflegt, aber überprüfen Sie mit HR auf akzeptable Schnitte und Farben.

3. Business Casual

Business casual ist einer der häufigsten Dresscodes in Nord-Amerika, so dass Mitarbeiter, um Persönlichkeit, um Ihre Berufskleidung ohne Blick unprofessionell. In einem business-casual-Einstellung, können Sie erwarten, eine Menge mehr in der Art, Farbe und Zubehör.

Trotzdem, der Begriff “business casual” kann bedeuten verschiedene Dinge für verschiedene Organisationen, so ist es immer am besten zu überprüfen, die für Richtlinien mit HR statt Annahmen zu machen. Beachten Sie, dass manchmal business casual kann auch als “executive lässig.”

Für Männer:

  • Können Sie tragen farbige, Kragen button-ups in jeder Farbe. Konservative Muster wie Schecks oder Streifen sind auch annehmbar, getragen mit oder ohne Krawatte.
  • Bindungen sollten immer noch werden konservative Muster. Vermeiden Neuheit Krawatten, und wählen Sie Muster wie Punkten, Streifen oder Kontrollen. Die meisten Farben sind akzeptabel.
  • Pullover und Pullover getragen über Hemd mit Kragen. Wählen Sie solid, gestreift oder einem anderen konservativ gemusterten Pullover. Primär-und Juwel-getönten Farben sind am besten.
  • Dressy Hosen, wie die schwarze Kleid Hose oder gedrückt khakis in den Sommer, getragen mit oder ohne Sakko.
  • Mehr casual Accessoires, wie Leder-band-Armbanduhr.
  • Schuhe können Halbschuhe, Slipper oder andere gemütliche und doch schicke Wahl in Braun oder schwarz. Vermeiden Turnschuhe.
  • Mai bieten mehr Spielraum für Frisuren, so dass sich längere Haare (überprüfen Sie mit HR).
  • Die Nägel sollten sauber und kurz.

Für Frauen:

  • Business trennt, anstatt eine vollständige Anzug – einen Rock getragen mit einer Strickjacke oder Jacke, zum Beispiel.
  • Farbige Hemden und Blusen, die nicht als obligatorisch Kragen button-downs. Wählen Sie Feste Farben oder gedämpften Muster wie Streifen oder Schecks ist, und vermeiden low-cut-Hemden oder hellen mustern.
  • Hosen und Khaki.
  • Größeren Schmuck, wie eine Anweisung zu Halskette oder große Manschette-Stil-Uhr. Muss nicht unbedingt auf dem höchsten Qualitäts – Edelsteine und andere leichte Materialien sind in Ordnung. Schals können ebenfalls geeignet sein.
  • Schuhe können bequem sein flats und loafers, als auch pumps, aber sollte bleiben geschlossen-toe. Kann jede Farbe haben, obwohl schwarz, Braun, rot, navy und Grau sind unter den am besten geeignet ist.
  • Die Nägel sollten gepflegt, aber es kann ein paar Einschränkungen auf Farben.
  • Haar ist mehr casual, mit weniger konservativen Farben und noch mehr bemerkbar (chunky oder high-Kontrast) zeigt in der Regel akzeptabel. Sollte es noch ordentlich gestylt, wie geföhnt, oder in einem Pferdeschwanz oder Haarknoten.

4. Lässig

Wenn Sie Glück genug, um die Arbeit in einer ungezwungenen Büro, der trick ist, zu vermeiden, zu casual oder kreative mit Ihrem Kleid. Laut der Umfrage von Salary.com Ihre Mitarbeiter stellen spezifische Urteile in Bezug auf Ihre Fähigkeit basiert auf Ihrer Kleidung, die möglicherweise erweitern, um die Arbeitgeber, wie gut. Von der Ankunft zu arbeiten, in legerer Kleidung, die noch sauber, gedrückt, und angemessen für die Art der Arbeit, die Sie machen, können Sie sicherstellen, dass ein casual dress-code ist nicht halten Sie zurück.

Für Männer:

  • Freizeithosen und Hosen, aber nie jeans, es sei denn, vereinbart, die als akzeptabel durch HR. Wenn jeans erlaubt sind, dunkel-wash, straight-cut werden nur.
  • Kragen polos oder crew-neck-Pullover und Pullover. Die Mehrheit der Farben und Muster sind okay, solange Sie nicht eine Neuheit Muster, wie ein Sport-team-logo.
  • Lässige Accessoires, wie bunten Uhren.
  • Schuhe, die sauber sind. Turnschuhe sind in der Regel akzeptabel, wie Faulenzer.
  • Haare und Nägel können mehr casual. Die Nägel sollten kurz bleiben und sauber, – und casual-Büros erlauben in der Regel für längere Frisuren und Pferdeschwanz.

Für Frauen:

  • Schön taillierte tops und Blusen, obwohl die T-shirts sollten nie zu eng oder aufschlussreich.
  • Hosen oder Röcke in mehr casual-Stoffe, wie Baumwolle. Wenn Jeans erlaubt ist, dunkel-waschen nur. Vermeiden Sie allzu legerer denim-Schnitte, wie Abkürzungen oder flare jeans.
  • Röcke sollten bleiben an der Knie-Länge.
  • Offene Schuhe sind erlaubt. Vermeiden Sie Freizeitschuhe wie Turnschuhe oder flip-flops.
  • Lässige Accessoires, wie Schals. Größere Ringe, Armbänder, Ohrringe und Halsketten sind in Ordnung, und kann von jeder Qualität.
  • Mehr Spielraum bei Haarlänge, style und Farbe. Mehr abenteuerlichen Stile und Farben sind in der Regel in Ordnung.
  • Die Nägel können lackiert werden in helleren Farben, oder mit irgendeiner Art von Muster. Vermeiden Sie Neuheit-Zeichen oder designs, oder-Grenze “lauter” – designs an einen Nagel nur.

Was Ist Mit Tätowierungen?

Tätowierungen und piercings am Arbeitsplatz beeinflussen können, Sie über alle dress-codes. Hoffentlich, alle piercings im Gesicht (neben den Frauen in den Ohren) können entfernt werden, für die professionelle tragen, und Tätowierungen können leicht versteckt.

Es sei denn Sie arbeiten in einer ungezwungenen Büro oder anderweitig von HR-Tätowierungen sind in der Regel am besten verborgen, während der Arbeitszeit. Versuchen Sie, einige dieser tricks:

  • Hosen zu tragen, um die Abdeckung Bein-tattoos.
  • Wenn das tragen Röcke, Frauen wählen sollten, dunkel-farbigen undurchsichtigen Schlauch Abdeckung Bein-tattoos.
  • Männer tragen Hemden, die angemessen abdecken Tinte.
  • Verwenden Sie Zubehör, um strategisch zu verbergen tattoos, wie Schals für Hals-tattoos “oder” große Uhren zu verstecken, kleine Handgelenk tattoos.
  • Wenn Sie Zweifel haben, werden im Voraus mit HR. Lassen Sie Sie wissen, wenn Sie haben tattoos und Fragen Sie nach Ihrer Politik auf tattoos und piercings du bist also vollkommen klar, was ist und ist nicht angebracht.

Letzte Wort

Grundlegende Tipps sind der name des Spiels für die Entschlüsselung corporate dress-code, wenn auch nur aus dem Grund, dass Ihr Büro könnte interpret “business casual” anders als in einer anderen Organisation. Im office-dress-codes, ist es immer am besten, sich zu irren auf der Seite der Vorsicht und Kleid ein wenig mehr formal als nötig, bis Sie ein besseres Verständnis von dem, was ist und ist nicht akzeptabel bei der Arbeit. Wenn Ihr Unternehmen Kleidung-mantra ist “sauber zugeschnitten und Professionell,” es ist ziemlich schwer zu schief gehen, unabhängig von der Umgebung, in der Sie arbeiten.

Welche Art von dress-code hat Ihr Büro?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *